Public-Cloud-Markt wächst um 17 Prozent

Public-Cloud-Markt wächst um 17 Prozent

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. September 2016 - Bei Gartner geht man aktuell davon aus, dass der Public-Cloud-Markt dieses Jahr über 17 Prozent wachsen und ein Volumen von rund 208 Milliarden Dollar erreichen wird. Am meisten zulegen soll der Infrastructure-as-a-Service-Bereich mit einer Zuwachsrate von 43 Prozent.
Der Public-Cloud-Markt wächst dieses Jahr weiter mit zweistelligen Zuwachsraten, so eine aktuelle Analyse von Gartner. Die Marktforscher gehen davon aus, dass der Markt heuer um 17,2 Prozent auf 208,6 Milliarden Dollar zulegen wird. Das Segment mit dem grössten Wachstum ist laut der Erhebung der Infrastructure-as-a-Service-Bereich, der um fast 43 Prozent wachsen soll. Doch auch im Software-as-a-Service-Bereich sollen die Einnahmen um 21,7 Prozent auf 38,9 Milliarden Dollar anziehen.

Laut Gartner-Analyst Sid Nag wird das Wachstum in der Public Cloud insbesondere dadurch unterstützt, dass Unternehmen durch den Wechsel in die Cloud im Schnitt 14 Prozent Einsparungen realisieren können. Dazu hält Nag aber auch fest, dass es trotz der prognostizierten hohen Wachstumsrate nach wie vor viele Unternehmen gäbe, die keine Pläne für einen Cloud-Einsatz hätten. Als grösste Hinderungsgründe für eine Cloud-Adaption gelten laut Gartner nach wie vor der Schutz der Privatsphäre sowie Sicherheitsbedenken. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Cloud beflügelt Industrie 4.0
14. September 2016 - Laut einer Oracle-Studie ermöglicht die Cloud die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0). Hierzulande kommt bereits in 71 Prozent der Unternehmen Robotertechnik zum Einsatz oder ist in Planung.
Westeuropas Public Cloud legt weiter zu
26. August 2016 - Die Umsätze im westeuropäischen Public-Cloud-Markt sollen von 15 Milliarden Dollar im vergangenen auf 38,6 Milliarden Dollar im Jahr 2020 ansteigen. Grösster Markt in Westeuropa ist und bleibt das UK.
Cloud-Umsatz soll sich bis 2020 verdoppeln
12. August 2016 - Gemäss den Marktforschern von IDC sollen bis im Jahr 2020 195 Milliarden Dollar für Public-Cloud-Dienste ausgegeben werden. Das ist rund doppelt so viel wie 2016.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER