Ricoh Schweiz will weiterwachsen

Ricoh Schweiz will weiterwachsen

(Quelle: Ricoh)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Mai 2016 - An einer Pressekonferenz hat Ricoh Schweiz seine Jahreszahlen sowie die strategische Ausrichtung präsentiert.
Im Rahmen einer zweistündigen Pressekonferenz von Ricoh Schweiz in Wallisellen hat das Unternehmen einen Einblick in die momentane Geschäftssituation gewährt. International konnte das japanische Unternehmen im vergangenen Jahr rund 16 Milliarden Franken umsetzen. Bereits im Geschäftsjahr 2014/2015 verzeichnete Ricoh einen Umsatz von rund 16 Milliarden Franken.

Spezifische Umsatzzahlen für Ricoh Schweiz wurden in Wallisellen nicht präsentiert. Jedoch liess das Unternehmen verlauten, dass im Geschäftsjahr 2015/2016 ein Umsatzplus von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnet werden konnte. Im vorangegangenen Geschäftsjahr 2014/2015 lag der Umsatz bei einem Plus von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Als Grund für die positive Geschäftsentwicklung gab Daniel Tschudi (Bild), Director Sales and Consulting sowie Mitglied der Geschäftsleitung von Ricoh Schweiz, den Fokus des Unternehmens auf Managed Document Services und den Fokus auf hohe Standards im Service Level sowie den Ausbau der Dienstleistungssparte an. Zudem zeichne sich der Schweizer Ableger des japanischen Unternehmens durch eine Orientierung auf hohe Standards im Service Level und durch harte Arbeit und Kostenbewusstsein aus, so Tschudi.
Bei den Marktanteilen gehört Ricoh mit 28,4 Prozent bei den MFPs, 30,5 Prozent im Bereich Production Printing und 6,2 Prozent im Printer-Bereich gemäss einer Studie von Infosource jeweils zu den Top-Drei-Anbietern der Schweiz. Zukünftig möchte der Schweizer Ableger des japanischen Unternehmens vor allem im Gebiet von Office-Infrastruktur und Produktionsdruck weiterwachsen. Potential sieht Ricoh Schweiz vor allem in den Fachhandelskanälen, bei Unternehmen mit mehr als 2500 Mitarbeitern sowie im Bereich der internationalen Kundenbasis. (asp)

Weitere Artikel zum Thema

Enrique Calabuig ist neu COO und GL-Mitglied bei Ricoh
11. Mai 2016 - Enrique Calabuig, bereits seit 23 bei Ricoh angestellt, ist neu Chief Operating Officer und Mitglied der Geschäftsleitung bei Ricoh Europe.
Ricoh mit drei ISE 2016 Awards ausgezeichnet
3. Mai 2016 - Ricoh gibt bekannt, dass drei Lösungen seiner Communication Services mit dem ISE 2016 Award in ihren jeweiligen Kategorien ausgezeichnet wurden.
MBA Group geht wegweisende Partnerschaft mit Ricoh ein
28. April 2016 - Der britische Druckdienstleister MBA Group investiert in drei Ricoh Inkjet-Technologieplattformen zur Erweiterung seines Geschäftsangebots.
Ricoh arbeitet an Nachhaltigkeit
10. März 2016 - Die Innovation Days 2016 von Ricoh Schweiz fokussierten auf die Themen Nachhaltigkeit, Zusammenarbeit mit den Kunden und standen im Zeichen des Networking.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER