x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Günstigere Microsoft-Lizenzen für Schweizer Hochschulen

Günstigere Microsoft-Lizenzen für Schweizer Hochschulen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Dezember 2015 - Die Stiftung Switch und Microsoft haben ihren Vertrag für Microsoft-Lizenzen erneuert. Schweizer Hochschulen erhalten dadurch bis 2019 günstigere Konditionen bei der Softwarebeschaffung.
Günstigere Microsoft-Lizenzen für Schweizer Hochschulen
(Quelle: Switch)
Microsoft und die Stiftung Switch haben ihren Rahmenvertrag für Microsoft-Lizenzen, der seit 2012 besteht, erneut um drei Jahre verlängert. Der Vertrag tritt am 1. März 2016 in Kraft und läuft bis 2019. Hochschulen erhalten dadurch günstigere Konditionen bei der Softwarebeschaffung. Zudem sparen sie, da Switch als Partner der Hochschulen die Vertragsverhandlungen führt, gegenüber Einzelverhandlungen rund 1,5 Millionen Franken Lizenzkosten pro Jahr, wie es in einer Mitteilung heisst. "Bei Standard-Software führen nur noch Rahmenverträge zu besseren Konditionen, dank grösseren Bestellvolumen und vereinfachten Abläufen. Individualverträge machen keinen Sinn mehr, weil der Kostendruck für die Softwarehersteller und für die Hochschulen stark zugenommen hat", so Immo Noack, bei Switch für die Softwarebeschaffung für Hochschulen verantwortlich. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Awards für Swiss Cloud Computing und Switch
12. Oktober 2015 - Switch hat zusammen mit den beiden weiteren DACH-Registries einen Preis für die gemeinsamen Bemühungen zum Schutz des Domain Name Systems (DNS) erhalten. Swiss Cloud Computing hat derweil einen Eurocloud Europe Award gewonnen.
Switch: Informationssicherheit zertifiziert
15. Oktober 2014 - Das System zum Management von Informationssicherheit (ISMS) von Switch wurde nach ISO 27001 zertifiziert.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER