IBMs Pläne für und mit dem Channel
Quelle: SITM

IBMs Pläne für und mit dem Channel

Im Gespräch mit "Swiss IT Reseller" haben die drei Schweizer Channel-Verantwortlichen von IBM ihre aktuelle Strategie dargelegt und einen Blick in die Zukunft gegeben. Versprochen wird unter anderem mehr Kontinuität und eine Vereinfachung der Programme.
5. Oktober 2015

     

Im September hat IBM im Rahmen seiner neuen Netzwerk-Partner-Veranstaltung Success Made With Partners die erfolgreichsten Schweizer Partner des vergangenen Jahres ausgezeichnet (Swiss IT Reseller berichtete). Gleichzeitig gab es für die Partner die Gelegenheit, verschiedenen Vorträgen zu aktuellen IT-Trends beizuwohnen und sich über die aktuelle Channel-Strategie des Unternehmens zu informieren.


"Swiss IT Reseller" war an der Partner-Veranstaltung von IBM mit dabei und konnte sich mit Olaf Scamperle (Bild Mitte), der als Vice President Global Business Partners Dach seit März diesen Jahres die Partnerorganisation von IBM in Deutschland, Österreich und der Schweiz leitet, sowie Marc Lenzin (Bild links), Channel-Verantwortlicher bei IBM für die Schweiz, und Karl Arnold (Bild rechts), verantwortlich für die Hardware-Themen, unterhalten.

Im Gespräch haben die drei Channel-Manager verraten, dass neben der Vereinheitlichung der Channel-Organisation auch eine Vereinfachung und letztendlich Vereinheitlichung der verschiedenen Partnerprogramme angestrebt wird – erste Verbesserungen sollen bald ersichtlich werden. Weitere Themen, die diskutiert wurden, waren der Direktverkauf, der ein Auslaufmodell zu sein scheint, sowie der Verkauf des x86-Server-Geschäfts an Lenovo, der im Channel zwar für Aufregung sorgte, heute aber kein Thema mehr sein soll.


Mehr zu diesen Themen und was im IBM-Channel momentan sonst noch läuft, das erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe Nr. 10 von "Swiss IT Reseller". Noch kein Abo? Hier können Sie ein kostenloses Probe-Exemplar bestellen. Alternativ können Sie den ausführlichen Artikel selbstverständlich auch online lesen. (mv)



Weitere Artikel zum Thema

IBM vereinheitlicht den Channel

4. Oktober 2015 - Nach der Channel-Organisation strebt IBM auch eine Vereinfachung und letztendlich Vereinheitlichung der verschiedenen Partnerprogramme an.

IBM Schweiz verleiht Partner Awards

10. September 2015 - Acht Schweizer IBM-Partner sind in diesem Jahr zu Award-Ehren gekommen. Verliehen wurden die Auszeichnungen anlässlich einer neuen Netzwerk-Partner-Veranstaltung in Zürich.

Arrow holt Esciris für IBM-Trainings ins Boot

10. August 2015 - Zusammen mit dem neuen Global-Training-Alliance-Partner Esciris bietet Arrow jetzt auch in der DACH-Region offizielle IBM-Trainingskurse an.

IBM tauscht Lenovo Thinkpads gegen Macs

4. August 2015 - Statt wie bisher auf Thinkpads von Lenovo zu setzen, will IBM künftig 150'000 bis 200'000 Macs jährlich von Apple beziehen. Damit würde IBM zu Apples grösstem Unternehmenskunden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER