x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Citrix will gekauft werden

Citrix will gekauft werden

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. September 2015 - Citrix soll sich als ganze Firma kaufen lassen wollen, Interesse angemeldet haben soll Dell. Wenn das nicht klappt, dann könnten Geschäftsbereiche abgestossen werden.
Citrix will gekauft werden
(Quelle: Citrix)
Citrix soll einen letzten Versuch unternehmen, sich als ganze Firma zu verkaufen, schreibt "Reuters" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen. Der US-amerikanische Virtualisierungsspezialist mit einem Börsenwert von 11,6 Milliarden Dollar befinde sich in Gesprächen mit möglichen Käufern. Interesse angemeldet haben soll unter anderem Dell. Wenn es nicht gelingen sollte, Citrix als Ganzes zu einem zufriedenstellenden Preis zu verkaufen, sollen Optionen geprüft werden, um Teile des Unternehmens zu verkaufen.

Citrix hatte zuletzt eine Kooperation mit Investmentfirma Elliott Management bekannt gegeben. Diese soll empfohlen haben, Geschäftsbereiche zu veräussern und Kosten zu senken. Als Teil der Vereinbarung sollte Citrix zudem den Elliot-Mann Jesse Cohn in den Verwaltungsrat aufnehmen. CEO Mark Templeton ist derweil nach 20 Jahren im Amt zurückgetreten (Swiss IT Reseller berichtete). (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Citrix-CEO tritt zurück
29. Juli 2015 - Nach 20 Jahren bei Citrix tritt Mark Templeton als CEO und Präsident des Virtualisierungsspezialisten zurück. Gleichzeitig kündigt Citrix eine Kooperationsvereinbarung mit der Investmentfirma Elliott an.
Thomas Vetsch ist neuer Citrix-Schweiz-Chef
1. Juli 2015 - Das US-Softwareunternehmen Citrix hat einen neuen Leiter für die Schweizer Niederlassung gefunden. Thomas Vetsch will zusammen mit dem Channel das Wachstum in der Schweiz vorantreiben.
Citrix will Organisation anpassen
8. Juni 2015 - Stefan Volmari (Bild) amtet neu als Director Systems Engineering von Citrix in Zentral- und Osteuropa. Der Hersteller will gleichzeitig seine Organisation zukünftigen Bedürfnissen von Kunden und Partner anpassen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER