x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Infinigate begrüsst knapp 300 Gäste am IT Security Day

Infinigate begrüsst knapp 300 Gäste am IT Security Day

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. August 2015 - Der Infinigate IT Security Day stiess auch bei seiner zwölften Ausgabe auf grosses Interesse. Infinigate-Schweiz-Boss Matthias Brunner nahm den Event zum Anlass, um zwei Neuerungen zu verkünden.
Bereits zum zwölften Mal und einmal mehr mit einem neuen Teilnehmerrekord (291 registrierte Reseller) ging der diesjährige Infinigate IT Security Day im Gottlieb Duttweiler Institut am Dienstag in Rüschlikon über die Bühne. Matthias Brunner (Bild), Managing Director von Infinigate Schweiz, nahm die Veranstaltung zum Anlass, um zum einen zu verkünden, dass man mit Mcafee einen neuen Hersteller in das Portfolio aufgenommen hat, der am IT Security Day auch gleich als einer von zwölf Ausstellern begrüsst werden konnte. Zum anderen konnte Brunner während seiner Begrüssungsansprache verkünden, dass es bei Infinigate per sofort ein brandneues Partnerportal gibt, mit dem auch neue Dienstleistungen eingeführt werden. Unter anderem bietet Infinigate seinen Channel-Partnern neu einen Private-Labeling-Dienst an, mit dem der Value-Added-Disti Produkte im Namen des Partners direkt an den Kunden versendet.
Auf Brunners Begrüssung folgte die Keynote von Melani-Chef Marc Henauer, der über die Cyber-Risiken und -Bedrohungen in der Schweiz referierte und dabei erklärte, dass es "nebst der guten Arbeit schon noch einen weiteren Grund gibt, warum Infinigate jedes Jahr mehr Umsatz macht". Er spielte damit auf die zunehmende Bedrohungslage an, die damit zusammenhänge, dass die Bedeutung der IT steige, die Zahl der IT-Prozesse zunehme und immer mehr wertvolle Informationen elektronisch abgelegt würden. Das Fazit des sehr unterhaltsamen, selbstironischen Bundesbeamten lautet: IT-Sicherheit kann nicht losgelöst von Prozessen betrachtet werden, sondern muss Teil eines gesamtheitlichen Risikomanagements sein und sei damit Aufgabe der Geschäftsleitung, und nicht allein des IT-Chefs.

Auf Henauers Keynote folgten im Verlauf des Tages nicht weniger als 26 Live-Demos und technische Sessions, unterbrochen von Apéro-Pausen und abgerundet von einem abendlichen Barbecue- und Casino-Event, die den Rahmen fürs Networking von Partnern, Herstellern und natürlich dem Infinigate-Team boten.

"Swiss IT Reseller" ist Medienpartner des Infinigate IT Security Day. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Infinigate meldet Rekordjahr
26. Juni 2015 - Security-Disti Infinigate blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014/2015 zurück und vermeldet einen Umsatz von 239 Millionen Euro.
Grosses Interesse am Infinigate IT Security Day 2014
26. August 2014 - Über 260 Reseller sind der Einladung von Infinigate gefolgt und haben sich am diesjährigen IT Security Day im Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon eingefunden. "Swiss IT Reseller" präsentiert in einer Bildgalerie Eindrücke vom Event.
Besucherrekord am Infinigate IT Security Day 2013
28. August 2013 - Der zehnte IT Security Day des Value Added Distributors stand ganz im Zeichen der Cloud, der stetig wachsenden Datenmengen und der mobilen Sicherheit. Aber auch das Networking kam wie gewohnt nicht zu kurz. "Swiss IT Reseller" war vor Ort und liefert Impressionen zur Veranstaltung.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER