Google stellt Router Onhub vor

Google stellt Router Onhub vor

(Quelle: Google)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. August 2015 - Google wird zum Router-Hersteller: Der Suchmaschinenriese hat zusammen mit Partner TP-Link Onhub vorgestellt – einen Router, der schnell, sicher und einfach sein soll.
Google hat sich mit dem Netzwerkequipment-Hersteller TP Link zusammengetan, um Onhub zu entwickeln. Bei Onhub handelt es sich laut Google-Blog um einen Router, der schnelle, sichere WLAN-Verbindungen rasch und einfach bereitstellen soll. Wie Google schreibt, würden die meisten Heimnutzer versuchen, den Router so gut es geht in einer Ecke zu verstecken, was natürlich kontraproduktiv ist. Man habe Onhub deshalb so gebaut, dass er ohne blinkende Lichter, Kabelwirrwarr und mit versteckten Antennen auskommt, so dass man das Gerät gerne zentral und offen platziert, womit der Router seine Arbeit am besten verrichten kann.

Onhub unterstützt die WLAN-Protokolle 802.11 a/b/g/n/ac und kommt ausserdem mit Support für Bluetooth und einer ganze Reihe von Smartphone-Protokollen wie Zigbee, Weave oder Bluetooth Smart Ready. Er unterstützt das 2,4- wie auch das 5-GHz-Band und soll mit einem Dual-Core-Chip mit 1,4 GB, 1 GB RAM und 4 GB Speicher bestückt sein. Ebenfalls an Bord sind ein USB-Port sowie je ein Gigabit-Ethernet-WAN- und ein LAN-Anschluss. Verwaltet werden kann Onhub über eine iOS- oder Android-App namens Google On. Google On soll unter anderem anzeigen, wieviel Bandbreite die angehängten Geräte brauchen, und man kann Netzwerk-Checks durchführen und Störungen beheben. Ausserdem kann das Passwort via App verwaltet und zudem ganz einfach via Text oder E-Mail an Freunde versendet werden. Alle Spezifikationen und Informationen zu Onhub finden sich hier.

Verkauft wird Onhub für 200 Dollar, vorerst aber nur in den USA und in Kanada. Google kündigt aber an, im Laufe des Jahres weitere Onhub-Geräte zu veröffentlichen, unter anderem in Zusammenarbeit mit Asus. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Google präsentiert Nexus 6, Nexus 9 und Player
16. Oktober 2014 - Google hat neben dem Android-Release 5.0 Lollipop auch neue Hardware angekündigt. Nebst dem Phablet Nexus 6 und dem Tablet Nexus 9 auch den Nexus Player.
Google verkauft Chromecast sowie Nexus 5 und 7 nun offiziell in der Schweiz
28. Mai 2014 - Google verkauft neu via Play Store auch Hardware in der Schweiz. So ist Chromecast nun auch offiziell via Google für 45 Franken erhältlich. Zudem werden das Nexus 5 und das Nexus 7 via Google Play verkauft.
Google sucht Chromebooks-Partner
19. November 2012 - Für die nächsten Versionen seiner Chromebooks will Google nebst den etablierten Partnern Samsung und Acer weitere Hardware-Partner finden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER