Update: Intel soll Altera kaufen - für 16 Milliarden Dollar

Update: Intel soll Altera kaufen - für 16 Milliarden Dollar

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. Juni 2015 - Anscheinend steht die Übernahme des Chip-Herstellers Altera durch Intel bevor. Verschiedene Medien berichten von einem Kaufpreis von rund 16 Milliarden Dollar.
Update: Intel soll Altera kaufen - für 16 Milliarden Dollar
(Quelle: Intel)
Intel übernimmt anscheinend den Chip-Hersteller Altera, wie unter anderem die "New York Post" unter Berufung auf Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, berichtet. Der Kaufpreis soll bei rund 16 Milliarden Dollar beziehungsweise 54 Dollar pro Aktie liegen. Abgeschlossen werden soll der Deal in diesen Tagen, Intel und Altera wollten jedoch keine Stellung abgeben.

Wenn die Übernahme tatsächlich stattfindet, wäre das die grösste seit Intels Entstehung und könnte dem Unternehmen dazu verhelfen, mit den Chips von Altera in neue Marktsegmente vorzustossen. Im April erst hatte Altera angeblich ein Übernahme-Angebot von Intel abgelehnt (Swiss IT Reseller berichtete).

Update: Intel hat mittlerweile offiziell bestätigt, Altera für 16,7 Milliarden Dollar übernommen zu haben, also 54 Dollar pro Aktie. Die Verwaltungsräte der beiden Unternehmen haben dem Kauf zugestimmt. Im Zuge der Übernahme wird Altera eine Business Unit von Intel werden. Intel plant gemäss Mitteilung, die Entwicklung und den Support für die Produktlinien des Chip-Herstellers weiterzuführen. So will man Alteras FPGA-Produkte mit Intel-Xeon-Prozessoren kombinieren und neue Produkte im Bereich Datencenter und Internet of Things auf den Markt bringen. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Intel-Umsatz stagniert
15. April 2015 - Während der Umsatz in der Data Center Group deutlich anstieg, verzeichnete Intel im letzten Quartal in der Client Computing Group einen grossen Umsatzrückgang. Insgesamt liegt man auf Vorjahresniveau.
Übernahmegespräche zwischen Intel und Altera abgebrochen
10. April 2015 - Aus der Übernahme des Chip-Herstellers Altera durch den Branchenriesen Intel wird nichts. Die Akquisition soll unbestätigten Meldungen zufolge an unterschiedlichen Preisvorstellungen gescheitert sein.
Intel schluckt Lausanner Lemoptix
26. März 2015 - Chip-Riese Intel hat das Lausanner Unternehmen Lemoptix übernommen. Bei Lemoptix handelt es sich um ein Spin-off der EPFL, das auf Mikroprojektoren spezialisiert ist.
Tag Heuer, Intel und Google mit gemeinsamem Smartwatch-Projekt
20. März 2015 - Der Luxusuhrenhersteller Tag Heuer arbeitet für ein Smartwatch-Projekt mit Intel und Google zusammen. Die schlaue Uhr soll im Rahmen von Tag Heuers kostspieliger Carrera-Reihe erscheinen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER