Druckermarkt in Westeuropa wächst

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Mai 2015 - Im ersten Quartal 2015 verzeichnen Drucker wie Multifunktionsgeräte einen Anstieg bei Absatz und Umsatz in Westeuropa. Dieses Wachstum kommt, nachdem sich der Markt vergangenes Jahr stabilisieren konnte.
Der westeuropäische Druckermarkt hat im ersten Quartal 2015 beim Absatz um 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zugelegt, wie aktuelle Zahlen von IDC zeigen. So sind 5,49 Millionen Geräte verkauft worden, also 139'000 mehr als im Vorjahr. Der Umsatz stieg gleichzeitig um 8,4 Prozent an.

Multifunktionsgeräte (MFP) machten einen Anteil von 78,1 Prozent aller Verkäufe aus. Während der MFP-Markt beim Absatz um 2,7 Prozent wuchs, wuchs der Druckermarkt um 2,4 Prozent. In punkto Drucktechnologie wuchs der Absatz von Laser-Geräten mit 4,1 Prozent etwas mehr als derjenige von Tintenstrahldruckern; allein bei Laser-MFPs betrug das Wachstum 6,3 Prozent. Business-Tintenstrahldrucker wuchsen dennoch besonders stark: 22,9 Prozent bei MFP-Geräten und 11,9 Prozent bei Druckern. "Dieses positive erste Quartal 2015 folgt einer allgemeinen Erholung des Druckermarkts in Westeuropa in 2014", erklärt Delphine Carnet, Senior Research Analyst bei IDC. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

3D-Druckermarkt legt 2015 um 56 Prozent zu
17. April 2015 - Im laufenden Jahr sollen weltweit für 5,2 Milliarden Dollar 3D-Drucker abgesetzt werden, was einem Wachstum von stolzen 56 Prozent entsprechen würde. Der Boom soll dank günstigeren Preisen auch in den nächsten Jahren anhalten.
Umsatz mit 3D-Druckern steigt auf 3,3 Milliarden Dollar
8. April 2015 - Der 3D-Drucker-Trend hält an: 2014 sind mit 133'000 abgesetzten 3D-Druckern 68 Prozent mehr als im Vorjahr verkauft worden. Der Umsatz stieg dabei um 34 Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar.
Druckermarkt in Westeuropa schwächelt
18. Februar 2015 - Im letzten Quartal des vergangenen Jahres wurden in Westeuropa etwas weniger Drucker und Multifunktionsgeräte (MFPs) verkauft als noch im vierten Quartal 2013. Nichstdestotrotz resultierte im gesamten 2014 ein leichtes Verkaufsplus.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER