IT-Logix ist Microsoft Goldpartner

IT-Logix ist Microsoft Goldpartner

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Februar 2015 - IT-Logix hat als Microsoft-Partner den Goldstatus im Bereich Business Intelligence erreicht. Dazu hat das IT-Beratungsunternehmen unter anderem sein Team aufgestockt.
IT-Logix ist Microsoft Goldpartner
(Quelle: IT-Logix)
Das IT-Beratungsunternehmen IT-Logix ist ab sofort Goldpartner von Microsoft mit der Spezialisierung Buisiness Intelligence. Dazu hat das Unternehmen sein BI-Team von fünf auf neun Berater mit Microsoft-Kompetenzen aufgestockt. Neben den notwendigen Zertifizierungen musste IT-Logix zudem Projektreferenzen erbringen und eine Prüfung auf Kundenzufriedenheit bestehen, um den Goldstatus zu erreichen.

Mit der Microsoft Power BI Suite erhofft sich CEO Samuel Rentsch (Bild) neben dem SAP-Geschäft ein weiteres Feld in der Technologie-Beratung angehen zu können. "Die meisten Firmen setzen SQL Server ein, sind sich aber nicht bewusst, damit die wichtigsten BI-Instrumente bereits lizenziert zu haben", so Rentsch. Mit den zusätzlichen, Microsoft-zertifizierten Beratern verfüge IT-Logix nun über die erforderlichen Microsoft Certified Solution Experts und Microsoft Certified Professionals in diesem Bereich.

Auch Roland Zigerli, Partner Sales Executive bei Microsoft Schweiz, zeigt sich mit der Goldpartnerschaft zufrieden: "IT-Logix ist mit seiner BI-Spezialisierung einer unserer zehn Schweizer Application Platform Partner und für Microsoft unter anderem deshalb wichtig, weil IT-Logix über Integrationswissen bei SAP-Umgebungen verfügt." (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Microsoft generiert weniger Gewinn
27. Januar 2015 - Trotz einer Umsatzsteigerung von rund 8 Prozent musste Microsoft im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2015 einen Rückgang des Gewinns hinnehmen. Belief sich der Nettogewinn im zweiten Quartal 2014 noch auf 6,56 Milliarden Dollar, so waren es heuer nur noch 5,87 Milliarden Dollar.
Upgrade auf Windows 10 ist kostenlos
22. Januar 2015 - Alle Nutzer von Windows 7, Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 werden das Upgrade auf Windows 10 kostenlos erhalten. Ausserdem will Microsoft die Anwender im Sinne von Windows as a Service kontinuierlich mit neuen Funktionen beliefern.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER