Brack.ch baut Musik-Bereich aus
Quelle: www.musicplace.ch

Brack.ch baut Musik-Bereich aus

Brack.ch hat auf Anfang Jahr den Geschäftsbereich Musicplace.ch des Unternehmens LST Erismann übernommen. Mit dem Schritt soll das Sortiment und die Kompetenz im Musikumfeld gestärkt werden.
5. Januar 2015

     

Der Online-Händler Brack.ch hat bekannt gegeben, per Anfang Januar den Geschäftsbereich Musicplace.ch der Einzelfirma LST Erismann übernommen zu haben. Durch die Übernahme gehen nebst dem Kundenstamm auch die Lagerbestände, der Onlineshop, die Marke und die Domain musicplace.ch an Brack.ch. Ausserdem wechselt Oliver Erismann, der bisherige Geschäftsführer von Musicplace.ch, zu Brack.ch, wo er als Product Manager und Mitglied des Consumer-Electronics-Einkaufsteams zusammen mit Stefan Markwalder, Product Manager Professional Audio, die Sortimentsbereiche Musikinstrumente, Studio-, Bühnen- und Tontechnik sowie DJ-Equipment betreut.

Mit der Übernahme will Brack.ch die Fachkompetenz und das Sortiment im Bereich Musikinstrumente, Studio-, Licht- und Tontechnik sowie DJ-Equipment ausbauen. Die Strategie sieht laut Brack.ch vor, "Musik & Instrumente" zum achten Kompetenzbereich auszubauen und eine entsprechende Themenwelt einzurichten. Analog dazu soll der Kompetenzbereich auch im Marketingmix des Händlers entsprechendes Gewicht erhalten, und man plane, das Musiksortiment auch stationär zu präsentieren.


Musicplace.ch gilt als das erste Online-Musikhaus der Schweiz und wurde von Oliver Erismann vor 13 Jahren ins Leben gerufen. Inzwischen würden viele Onlinegeschäfte aus dem In- und Ausland sowie klassische Ladengeschäfte um Anteile im Schweizer Musikmarkt kämpfen, erklärt Erismann den Verkauf. Gleichzeitig wüchsen die Ansprüche der Kunden hinsichtlich Service, Verfügbarkeit und Preisen. Als Folge zeichne sich eine Konsolidierung des Marktes ab, und mit Brack.ch an er Seite glaube man, auch künftig eine führende Marktposition zu besetzen.

Finanzielle Details des Deals wurden nicht genannt. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Brack.ch übernimmt Handelsgeschäft von OHC Computer

1. Dezember 2014 - Brack.ch hat angekündigt, per Dezember das Handelsgeschäft sowie den Onlineshop von OHC Computer zu übernehmen. OHC Computer soll sich künftig auf andere Geschäftsfelder konzentrieren.

Brack.ch jetzt auch in Willisau mit Abholschalter

25. November 2014 - Nach Mägenwil wurde jetzt auch am Logistikzentrum in Willisau ein Abholschalter eröffnet. Neben bestellten Waren können Brack.ch- und Alltron-Kunden am Schalter auch Retouren abgeben.

Brack.ch führt Samstagszustellung ein

30. Oktober 2014 - Bei Brack.ch gibt es ab sofort einen "Last Friday Sale". Zudem bietet der Online-Händler auf vielfachen Kundenwunsch ab sofort auch die Samstagszustellung an.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER