Netstream erweitert GL mit Robert Bertschinger

Netstream erweitert GL mit Robert Bertschinger

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2014/11
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Oktober 2014 - Telekomanbieter Netstream hat die Geschäftsleitung mit Robert Bertschinger als Chief Strategy Officer erweitert. Er soll das Wachstum vorantreiben.
Netstream erweitert GL mit Robert Bertschinger
Robert Bertschinger (Quelle: Netstream)
Der Zürcher Telekommunikationsanbieter Netstream hat die Geschäftsleitung um Robert Bertschinger erweitert. Bertschinger ist als Chief Strategy Officer für Netstream tätig. Er soll in dieser Position die Wachstumsstrategie von Netstream weiter vorantreiben und die Kernkompetenzen des Unternehmens ausbauen.

Robert Bertschinger war zuletzt beim Schweizer Softwareunternehmen Totemo tätig und verantwortete dort unter anderem die Weiterentwicklung der Vertriebsstrategie und den Aufbau der internationalen Märkte. Weitere Stationen der Karriere des Wirtschaftsinformatikers waren NCR Schweiz, RSA und Ironport Systems.

"Mit seiner langjährigen Erfahrung ist Robert Bertschinger die ideale Ergänzung unserer Geschäftsleitung, um die verschiedenen Geschäftsbereiche bei der Implementierung von strategischen Massnahmen und Initiativen zu unterstützen", erklärt Alexis Caceda, CEO von Netstream. Zusammen mit Bertschinger besteht die Netstream-GL nun aus Dominik Breitenmoser (CIO), Alexis Caceda (CEO), Reto Kasser (CTO) sowie Robert Bertschinger (CSO). (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Netstream investiert Millionen in Cisco-Infrastruktur
29. Oktober 2013 - Der Schweizer Provider Netstream mit Sitz in Dübendorf will mehrere Millionen Franken in den Ausbau seiner Infrastruktur für Video-, Mobil- und Cloud-Services investieren. Als Partner kommt Cisco zum Zug.
Netstream wird FCZ-Sponsor
26. Juli 2013 - Provider Netstream engagiert sich als Sponsor beim Zürcher Fussballlcub FCZ. Wie viel sich Netstream das Sponsoring kosten lässst, ist nicht bekannt.
Netstream bietet Microsoft Lync als Hosted-Lösung an
6. Juli 2012 - Netstream bietet ab dem vierten Quartal 2012 Microsoft Lync als Hosted Service an und erhält dabei Unterstützung von Parallels und Microsoft selber.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER