Infoniqa SQL ernennt Thomas Eschbach zum Leiter von Glasshouse
Quelle: Infoniqa SQL

Infoniqa SQL ernennt Thomas Eschbach zum Leiter von Glasshouse

Thomas Eschbach wurde von Infoniqa SQL zum Leiter der Businesseinheit Glasshouse befördert. Er nimmt in dieser Funktion zudem Einsitz in die Geschäftsleitung des Zuger IT-Dienstleisters.
6. August 2014

     

Letztes Jahr hat Infoniqa SQL das auf Informationsmanagement spezialisierte Unternehmen Glasshouse Technologies in Baden-Dättwil übernommen (Swiss IT Reseller berichtete). Per 1. August hat der Zuger IT-Dienstleister in der Person von Thomas Eschbach nun einen neuen Leiter für die Businesseinheit gefunden. Er hat in seiner neuen Position zudem Einsitz in die Geschäftsleitung von Infoniqa SQL genommen. Eschbach war bereits vor der Akquisition durch Infoniqa SQL als Consulting Manager für Glasshouse tätig.


Eine frühere Karrierestation des studierten Wirtschaftsinformatikers war unter anderem Accenture. Er arbeitete dort als Berater in Deutschland und in der Schweiz. Ausserdem war er am Aufbau eines Servicebereiches für EMC Computers beteiligt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Danach wechselte er zu EMC, wo er wiederum als Berater für verschiedene Grossprojekte des Unternehmens im Ausland verantwortlich zeichnete.
(af)



Weitere Artikel zum Thema

Symantec ehrt sechs Schweizer Partner

29. Mai 2013 - Die Gewinner eines Symantec Partner Award 2013 heissen Also, Softwareone, Bechtle Suisse Romandie, Steffen Informatik, Infoniqa SQL und Ontrex.

Symantec zeichnet Infoniqa SQL aus

10. Februar 2012 - Symantec hat seine erfolgreichsten europäischen Partner geehrt. Mit Infoniqa SQL gehört auch ein Schweizer Dienstleister zu den Gewinnern.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER