Oracle wächst dank Cloud-Services

Oracle wächst dank Cloud-Services

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Juni 2014 - Während Hardware- und Softwaregeschäft bei Oracle im vergangenen Geschäftsjahr stagnierten, konnte der IT-Riese mit SaaS, IaaS und PaaS kräftig zulegen. Laut CEO Larry Ellison ist man im SaaS-Markt unterdessen die Nummer zwei.
Oracle wächst dank Cloud-Services
(Quelle: Oracle)
Oracle hat seine Geschäftszahlen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2014 veröffentlicht. Demnach erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 11,3 Milliarden Dollar. Dies entspricht einem Zuwachs um 3 Prozent. Der Nettogewinn sank jedoch um 4 Prozent auf 3,6 Milliarden Dollar. Schuld daran sollen Wechselkursänderungen in Venezuela und eine 269 Millionen Dollar grosse Preisreduktion bei einer Akquisition sein.

Im gesamten Geschäftsjahr 2014 hat Oracle 38,3 Milliarden Dollar erwirtschaftet und damit ebenfalls um 3 Prozent zugelegt. Der Gewinn blieb unverändert bei 11 Milliarden Dollar. Ein Blick auf die einzelnen Geschäftsbereiche zeigt, dass insbesondere der Umsatz mit Cloud-Services gewachsen ist. Mit Software und Platform as a Service (SaaS und PaaS) hat Oracle in den vergangenen zwölf Monaten 1,1 Milliarden Dollar umgesetzt (+23%), hinzu kommen 456 Millionen Dollar mit Infrastructure as a Service (IaaS). Die Umsätze mit Hardware und neuen Softwarelizenzen blieben derweil unverändert bei 5,4 beziehungsweise 9,4 Milliarden Dollar. Das Support-Geschäft wuchs um 6 Prozent auf 18,2 Milliarden Dollar.

Laut CEO Larry Ellison (Bild) ist Oracle hinter Salesforce.com nun die zweitgrösste SaaS-Firma der Welt. Und im Bereich IaaS soll das Unternehmen grösser und profitabler sein als Rackspace. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Oracle ehrt Digicomp
19. Juni 2014 - Digicomp wurde von Oracle mit dem "Partner of the Year 2014 DACH"-Award ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen des Oracle University DACH Partner Summit am 3. Juni in Berlin statt.
Oracle will Micros Systems kaufen
19. Juni 2014 - Micros Systems könnte schon bald zu Oracle gehören, sollen sich die beiden Parteien doch bereits in Verhandlungsgesprächen befinden. Oracle soll 5 Milliarden Dollar für das Unternehmen bieten.
Oracle befördert Adrian Schlund
16. Juni 2014 - Adrian Schlund hat bei Oracle eine EMEA-Rolle übernommen. Er amtet seit Anfang Juni als Vice President Global System Integrators Sales EMEA.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER