Brack.ch neu mit mobilem Shop
Quelle: Brack.ch

Brack.ch neu mit mobilem Shop

Online-Händler Brack.ch hat unter m.brack.ch einen mobilen Shop in Betrieb genommen, der für den Einkauf via Smartphone optimiert wurde.
12. Juni 2014

     

Brack.ch möchte potentiellen Kunden ab sofort auch via Smartphone ein verbessertes Einkaufserlebnis bieten und hat deshalb unter m.brack.ch einen mobilen Shop in Betrieb genommen. Der neue Smartphone-Shop sei auf die Bedienung mit dem Finger ausgelegt worden und soll durch kurze Ladezeiten überzeugen, so der Online-Händler.

Das Navigationskonzept wurde durch Carpathia Consulting erstellt, wo unter anderem der ehemalige Brack.ch-CEO Malte Polzin beschäftigt ist. Entwickelt wurde der mobile Shop inhouse bei Brack.ch. Die mobile Version soll das gesamte Sortiment, Suche und Katalog sowie Bilder und technische Beschreibungen bieten und mit Merklisten aufwarten können. Zu einem späteren Zeitpunkt will Brack.ch zudem die Bezahlmöglichkeit via Paypal hinzufügen.
Das Ziel mit dem neuen Auftritt ist klar: Brack.ch möchte die mobile Konversionsrate erhöhen. "Via Tablet haben wir im Verhältnis doppelt so viele Kaufabschlüsse wie via Smartphone. Gerade unsere Aktions-Newsletter werden aber oft auf Telefonen gelesen. Deswegen haben wir uns entschieden, die Entwicklung des mobilen Onlineshops voranzutreiben", erklärt Markus Mahler, CEO von Brack Electronics. Der Geschwindigkeitsgewinn bei der mobilen Nutzung sei ein Grund, warum man sich bei Brack.ch im Moment gegen ein Responsive Web Design» – also das derzeit vorherrschende Paradigma bei Websites, ein einziges Design auszuliefern, dessen Layout- und Bedienungselemente sich an die Gegebenheiten des Endgeräts anpassen – entschieden habe. Die Desktopversion sei aber bereits für Tablet-Nutzung optimiert, und es sei nicht ausgeschlossen, dass Responsive Design bei Brack.ch später zu einem Thema wird. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Gute Noten für Support von Brack.ch, Apple und Swisscom

23. April 2014 - Der "PCtipp" hat die Support-Qualität von Elektronikhändlern, Herstellern und Telcos bewertet und dazu 1300 Leser befragt. Am besten abgeschnitten haben Brack.ch, Apple und Swisscom.

Markus Mahler - Der Händler

7. Dezember 2013 - Markus Mahler, CEO von Brack.ch, hat den Handel im Blut und legt viel Wert darauf, dass sich Arbeit und Freizeit die Waage halten – auch wenn das nicht immer möglich ist.

Social Media fördert Kundenbindung

7. September 2013 - Brack.ch agiert bereits seit mehreren Jahren aktiv im Bereich Social Media und weiss genau, was es vor der Lancierung eines eigenen Auftritts zu beachten gilt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER