Oki ruft europaweites Partnerprogramm ins Leben

Oki ruft europaweites Partnerprogramm ins Leben

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Mai 2014 - Mit Shinrai hat Oki System Schweiz ein fünfstufiges Programm vorgestellt, das seinen Partnern in ganz Europa Vertriebssupport und Unterstützung im Marketing bieten soll.
Oki ruft europaweites Partnerprogramm ins Leben
(Quelle: Oki)
Oki System Schweiz hat mit dem Shinrai-Programm ein neues Programm für seine Partner in Europa ins Leben gerufen, im Rahmen dessen sich Händler als Executive Partner, Premium Partner, Business Partner, E-Commerce Partner oder Business Mail Order (BMO) Partner zertifizieren lassen können. Das Programm umfasst mitunter Vertriebsunterstützung für die Partner und Treueprogramme sowie Unterstützung im Marketing und technische Schulungen. Ausserdem werden die Partner auf allen Stufen mit einer Urkunde ausgestattet, die sie als autorisierte Partner des Druckerherstellers ausweist. Auch profitieren die Händler auf allen fünf Stufen von einem persönlichen Ansprechpartner. Die zu erreichenden Vertriebsziele unterscheiden sich dabei je nach Partnerstufe.

"Für Oki spielen die Channel-Partner eine besonders grosse Rolle, denn als einziger Druckerhersteller vertreiben wir unsere Produkte nicht direkt an den Endkunden, sondern ausschliesslich über unser Händlernetzwerk. Bisher konnten unsere Händler auf eine Reihe unabhängiger, lokaler Partnerprogramme von Oki zurückgreifen. Das neue europaweite Programm unterstreicht die zentrale Bedeutung, die der Channel für uns hat. Das Ziel unserer Partnerschaften ist es, gemeinsam neue Umsatzmöglichkeiten zu identifizieren und nachhaltige, profitable Geschäftsbeziehungen aufzubauen", erklärt Walter Briccos, Managing Director bei Oki Systems Schweiz, weshalb das neue Partnerprogramm Shinrai lanciert wurde. (af)

Weitere Artikel zum Thema

Walter Briccos übernimmt Europa-Funktion bei Oki
20. September 2013 - Oki-Schweiz-Chef Walter Briccos wird zusätzlich zu seiner Position hierzulande auch die Leitung der BACH-Region (Benelux, Österreich, Schweiz) bei Oki übernehmen. Der bisherige Sales Director Daniel Horber wird sein Stellvertreter in der Schweiz.
Oki Schweiz wirtschaftet erfolgreich
21. Mai 2013 - Oki Systems Schweiz konnte den Umsatz im ersten Quartal 2013 um 22 Prozent steigern und erhöhte den Verkauf von Geräten um 18 Prozent. Und auch für die kommenden Monate zeigt man sich optimistisch.
Neuer Sales Director bei Oki: Daniel Horber folgt auf Jörg Ackermann
8. Januar 2013 - Oki Schweiz hat per Anfang Jahr Daniel Horber als neuen Sales Director verpflichtet. Horber wechselt von Nokia zu Oki und folgt auf den ausgeschiedenen Jörg Ackermann.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER