x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Umbau im SAP-Vorstand: Sikka geht, Enslin und Leukert steigen auf

Umbau im SAP-Vorstand: Sikka geht, Enslin und Leukert steigen auf

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Mai 2014 - Vishal Sikka verlässt SAP per sofort und aus persönlichen Gründen. Neu im Vorstand des Softwareherstellers sitzen derweil Robert Enslin und Bernd Leukert.
Umbau im SAP-Vorstand: Sikka geht, Enslin und Leukert steigen auf
(Quelle: SAP)
SAP will die Umstellung auf das Cloud-Geschäft weiter vorantreiben und hat dazu mit Robert Enslin und Bernd Leukert zwei neue Manager in den Vorstand berufen. Enslin soll weiterhin die Vertriebsorganisation leiten, während Leukert die Verantwortung für die weltweite Entwicklungsorganisation übernehmen wird. Enslin arbeitet seit 1992 bei SAP und hat in der Service-Organisation in Südafrika begonnen. Heute leitet er über 20'000 Vertriebs- und Servicemitarbeiter. Leukert ist seit 1994 bei SAP und seit 2013 Mitglied des Global Managing Board.

Gleichzeitig tritt das bisherige Vorstandsmitglied Vishal Sikka (Bild) aus persönlichen Gründen und per sofort zurück. Sikka hat laut Hasso Plattner, Vorsitzender des Aufsichtsrats von SAP, einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet, was SAP heute in der Cloud auf der Hana-Plattform anbieten kann.

Der SAP-Aufsichtsrat hat ausserdem Helen Arnold und Stefan Ries in das Global Managing Board berufen. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

SAP-Quartalszahlen durch Wechselkurseffekte belastet
17. April 2014 - Beim deutschen Softwarekonzern SAP hinterliessen ungünstige Wechselkurse deutliche Spuren im Betriebsergebnis. Höchst erfreulich entwickelte sich dafür das Cloud-Business, wo der Konzern mächtig zulegen konnte.
SAP will Fieldglass übernehmen
26. März 2014 - SAP hat mitgeteilt, dass man die Übernahme von Fieldglass plant. Fieldglass bietet eine HR-Management-Lösung aus der Cloud an.
Sieber tritt bei SAP Schweiz ab
21. Februar 2014 - Der seit Mitte 2012 als Managing Director von SAP Schweiz fungierende Stephan Sieber verlässt den Softwarekonzern per Ende März. Wer in seine Fussstapfen tritt, ist noch unklar.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER