Mehr neue IT-Firmen mit mehr Kapital

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2013/12 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. Dezember 2013 - Während die Zahl der Konkurse weiterhin tief ist, hat die Zahl der IT-Neugründungen im dritten Quartal 2013 wieder zugenommen. Und es ist wieder mehr Geld vorhanden.
Das dritte Quartal 2013 kann bezüglich Konkursen und Neugründungen in der Schweizer IT-Landschaft als voller Erfolg bezeichnet werden. Während sich die Zahl der Konkurse auf konstant tiefem Niveau bewegt, hat die Anzahl neu gegründeter Unternehmen wieder zugenommen. Und auch beim Startkapital, das den neuen IT-Firmen durchschnittlich zur Verfügung steht, zeichnet sich eine Erholung ab.
Aktuelle Zahlen
Tagesaktuelle Zahlen und
Informationen zu Konkursen
und Neugründungen in der
Schweizer IT-Szene finden Sie
auf www.itreseller.ch/
startups

Immer noch wenige Konkurse

37 IT-Unternehmen mussten im dritten Quartal 2013 hierzulande ihre Bücher deponieren. Der Schweizer IT-Branche scheint es folglich gut zu gehen, denn die Anzahl der Konkurse hält sich auch im dritten Quartal des laufenden Jahres auf tiefem Niveau. Nichtsdestotrotz reicht es nicht ganz für das Rekordergebnis des zweiten Quartals, als hierzulande lediglich 35 IT-Firmen den Betrieb eingestellt haben. Im Vergleich zum dritten Quartal 2012 entsprechen die 37 Konkurse derweil einem Rückgang um 41 Firmen. Die Zahl hat sich somit knapp mehr als halbiert. Mit 40 Punkten (Basis 1. Quartal 2000, 100 Punkte beziehungsweise 91 Konkurse) liegt der Index im zweiten Quartal 2013 denn auch 45 Punkte unter dem Index des entsprechenden Vorjahresquartals.
 
1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER