Infoniqa SQL schluckt Glasshouse Technologies
Quelle: Infoniqa SQL

Infoniqa SQL schluckt Glasshouse Technologies

Der Systemintegrator Infoniqa SQL übernimmt zu 100 Prozent den Informations-Management-Spezialisten Glasshouse Technologies aus Baden-Dättwil. Alle Mitarbeiter sollen übernommen werden.
26. November 2013

     

Infoniqa SQL hat die Akquisition des im Information Management tätigen IT-Dienstleisters Glasshouse Technologies bekannt gegeben. Wie Infoniqa mitteilt, will man mit der Übernahme, die bis Ende Jahr abgeschlossen werden soll, dem schnellen Marktwachstum gerecht werden und die Wettbewerbsposition wie auch die Marktanteile nachhaltig stärken. Das Unternehmen peilt nach der Übernahme einen Umsatz von 30 Millionen Franken an. Entsprechend optimistisch gibt sich Urs Tschudin (Bild), VR-Delegierter und COO bei Infoniqa SQL: "Mit diesem Zusammenschluss können wir unsere Kompetenzen wie auch unsere Marktpräsenz markant ausbauen."


Wie es weiter heisst, soll der Standort Baden-Dättwil "bis auf weiteres" beibehalten werden. Alle Glasshouse-Mitarbeiter sollen zudem übernommen werden. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

EMC Schweiz ehrt Partner

23. März 2012 - EMC Schweiz hat zum vierten Mal die Velocity Partner Awards verliehen. Zu den Gewinnern gehören Itris Informatik, Glasshouse Technologies und Weibel Informatik.

Glasshouse erweitert Verkaufsteam

2. Mai 2011 - Daniel Beffa verstärkt neu das Verkaufsteam von Glasshouse Technologies und soll sich um strategische Akquisitionen kümmern.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER