x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

AMD kehrt in Gewinnzone zurück

AMD kehrt in Gewinnzone zurück

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Oktober 2013 - Nachdem AMD im Vorquartal noch einen Verlust ausweisen musste, operiert der Prozessorhersteller im dritten Quartal 2013 nun wieder profitabel.
AMD kehrt in Gewinnzone zurück
(Quelle: AMD)
AMD hat im dritten Quartal 2013 1,46 Milliarden Dollar umgesetzt. Damit konnte der Prozessorhersteller im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 15 Prozent zulegen. Ausserdem weist das Unternehmen einen operativen Gewinn von 95 Millionen Dollar und einen Nettogewinn von 48 Millionen Dollar aus. Damit kehrt AMD wieder in die Gewinnzone zurück, nachdem das Unternehmen im dritten Quartal des Vorjahres einen operativen Verlust von 131 Millionen Dollar und einen Nettoverlust von 157 Millionen Dollar verbuchen musste. Auch im zweiten Quartal des laufenden Jahres bewegte sich der Prozessorhersteller noch in den roten Zahlen. Dabei betrug der operative Verlust 29 Millionen Dollar und der Nettoverlust wurde mit 74 Millionen Dollar beziffert.

Für das vierte Quartal rechnet AMD mit einer Umsatzsteigerung von 5 Prozent, allerdings mit einer Spannweite von plus oder minus 3 Prozent. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Apple ruft iMacs mit AMD-Grafikkarten zurück
19. August 2013 - Apple hat eine Rückrufaktion für iMacs gestartet, die zwischen Mai 2011 und Oktober 2012 verkauft wurden. Offenbar kann es Probleme mit der Grafikkarte geben.
AMD schreibt weiter Verlust
19. Juli 2013 - AMD muss auch für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Verlust verkraften. Allerdings fällt dieser geringer aus, als noch zu Jahresbeginn. Und im dritten Quartal will das Unternehmen in die Gewinnzone zurückkehren.
Stromspar-Server: AMD fordert Intel heraus
29. Mai 2013 - Intel kriegt Konkurrenz im Microserver-Bereich. Der Herausforderer heisst AMD und hat mit dem Opteron X neu auch einen leistungsfähigen und sehr stromsparenden Server-Prozessor im Angebot.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER