IBM schluckt Daeja Image Systems

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. September 2013 - IBM gibt die Übernahme des britischen Software-Anbieters Daeja Image Systems bekannt. Zu den finanziellen Details der Akquisition werden hingegen keine Angaben gemacht.
Daeja Image Systems wechselt in den Besitz von IBM über, wie es in einer Mitteilung heisst. Das britische Unternehmen bietet Software an, die die Ansicht grosser Dokumente und Bilder vereinfachen soll. So soll im Zeitalter des ungebremsten Datenwachstums der Zugriff auf kritische Unternehmensinformationen beschleunigt werden. Finanzielle Angaben zum Deal werden keine gemacht. Daeja soll nun in die Software-Gruppe und das Enterprise-Content-Management-Geschäft von IBM integriert werden. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

IBM übernimmt Trusteer
15. August 2013 - Mit dem Kauf von Trusteer erweitert IBM seinen Cloud-Software- und -Services-Bereich. Zudem wird im Rahmen der Übernahme ein Cybersecurity-Software-Labor in Israel errichtet.
IBM schnappt sich israelischen Software-Hersteller
11. Juli 2013 - IBM baut durch den Kauf von CSL International sein Know-how und Lösungsangebot im Bereich Virtualisierung für zEnterprise aus.
IBM kauft Cloud Provider
5. Juni 2013 - IBM baut durch den Kauf von Softlayer Technologies sein Cloud- und Hosting-Geschäftig massiv aus und will bis im Herbst sogar eine Cloud-Services-Division aufbauen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER