IBM, Google und Nvidia machen gemeinsame Sache

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. August 2013 - IBM öffnet seine Power-Architektur und will in Zukunft gemeinsam mit Google, Nvidia und weiteren Herstellern moderne Data-Center-Komponenten entwickeln.
Die drei Branchengrössen IBM, Google und Nvidia haben zusammen mit den beiden bisher weniger bekannten Unternehmen Mellanox und Tyan das Openpower Konsortium ins Leben gerufen. Gemeinsam wollen sie Server-, Netzwerk-, Speicher- und GPU-Technologie für die nächste Generation von Cloud-Rechenzentren entwickeln, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Im Zentrum der Bemühungen steht die Power-Prozessor-Architektur von IBM, die damit für andere Hersteller geöffnet wird. Ein erstes Projekt des Konsortiums, das angeblich weiteren Unternehmen offen steht, ist die Integration der Cuda GPU aus dem Hause Nvidia in das Power-Ökosystem von IBM. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

IBM schwächelt im zweiten Quartal 2013
18. Juli 2013 - IBM muss für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatzrückgang um 3 Prozent hinnehmen. Und auch der Gewinn ist weniger hoch ausgefallen als im entsprechenden Vorjahresquartal – allerdings nur, wenn man die Restrukturierungskosten in Höhe von 1 Milliarde Dollar berücksichtigt.
IBM schnappt sich israelischen Software-Hersteller
11. Juli 2013 - IBM baut durch den Kauf von CSL International sein Know-how und Lösungsangebot im Bereich Virtualisierung für zEnterprise aus.
IBM kauft Cloud Provider
5. Juni 2013 - IBM baut durch den Kauf von Softlayer Technologies sein Cloud- und Hosting-Geschäftig massiv aus und will bis im Herbst sogar eine Cloud-Services-Division aufbauen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER