Antesa geht an GGA Maur

Antesa geht an GGA Maur

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Mai 2013 - Per 23. Mai hat GGA Maur 100 Prozent der Aktien des Kabelnetzunternehmens Antesa übernommen. Durch die Akquisition soll die Marktpräsenz von GGA Maur auf dem Gebiet der Stadt Zürich gestärkt werden.
Antesa geht an GGA Maur
(Quelle: GGA Maur)
GGA Maur will seine Marktpräsenz auf dem Gebiet der Stadt Zürich und in angrenzenden Gemeinden markant verstärken und hat zu diesem Zweck das in Spreitenbach ansässige Kabelnetzunternehmen Antesa übernommen. Seit dem 23. Mai hält GGA Maur 100 Prozent der Aktien des 1976 von der Familie Grams gegründeten Unternehmens. Bestehende Beziehungen mit den angeschlossenen Wohnbaugenossenschaften sollen weitergeführt und ausgebaut werden. Die Dienstleistungen von Antesa können daher weiter bezogen werden. Zudem soll das Kundencenter von GGA Maur an der Hafnerstrasse 17 in Zürich nun auch der Klientel von Antesa zur Verfügung stehen. (af)

Weitere Artikel zum Thema

GGA Maur kann in allen Bereichen zulegen
24. Mai 2013 - Der Umsatz von GGA Maur konnte im Geschäftsjahr 2012 um 7 Prozent auf 17,609 Millionen Franken gesteigert werden. Am meisten wachsen konnte der Bereich Digital TV.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER