Sage: neuer Geschäftsbereich für Mid-Market-Geschäft

Sage: neuer Geschäftsbereich für Mid-Market-Geschäft

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. Februar 2013 - Mit einem gesamteuropäischen Geschäftsbereich für mittelgrosse Unternehmen will Sage sein Wachstum stärken und Synergien nutzen. CEO wird Christophe Letellier.
Sage: neuer Geschäftsbereich für Mid-Market-Geschäft
(Quelle: Sage)
Sage will ein stärkeres Wachstum seines Mid-Market-Segments in Europa erreichen und seine internen Ressourcen besser nutzen. Deshalb hat das Unternehmen einen neuen gesamteuropäischen Geschäftsbereich gegründet. Die neue Organisationseinheit ersetzt die bisherigen, landesspezifisch geführten Geschäftseinheiten für mittelgrosse Unternehmen und wird von Christophe Letellier geleitet.

Der neue CEO Mid-Market Europa war bisher globaler Leiter des Geschäftsbereichs Sage ERP X3. Diese Funktion wird Letellier beibehalten, wie Sage mitteilt. "Als Leiter der neuen Organisation werde ich sicherstellen, dass wir unsere Mid-Market-Kunden bestmöglich bedienen. Gleiches gilt für unsere Partner, die bei der Implementierung der umfangreichen Lösungen beim Kunden eng mit uns zusammenarbeiten", erklärt Letellier. (tsi)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER