x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

IBM eröffnet Cloud Computing Center in Winterthur

IBM eröffnet Cloud Computing Center in Winterthur

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Februar 2013 - Im IBM Outsourcing Rechenzentrum Winterthur will IBM ein Cloud Computing Center integrieren. Die entsprechenden Services sollen ab Anfang des 3. Quartals verfügbar sein.
IBM eröffnet Cloud Computing Center in Winterthur
Christian Keller, Vorsitzender der Geschäftsleitung IBM Schweiz, gab die Eröffnung eines Cloud Computing Center in Winterthur bekannt. (Quelle: IBM)
Anlässlich der Jahrespressekonferenz hat IBM bekanntgegeben, in der Schweiz ein Cloud Computing Center für Unternehmenslösungen zu eröffnen. Das neue Cloud Computing Center wird im IBM Outsourcing Rechenzentrum Winterthur integriert und soll es den Kunden dank der global konsistenten Architektur ermöglichen, ihre Daten auch über die Landesgrenzen hinweg dynamisch zu nutzen. Alternativ können die Daten auf Wunsch aber auch in einer privaten Cloud-Lösung in der Schweiz gehalten werden.

IBM verspricht seiner Klientel, dass die Managed-Cloud-Plattform IBM Smartcloud Enterprise+ zahlreiche Betriebssystemumgebungen unterstützt und ihnen ausserdem den Zugang zu High-End-Computing-, Speicher- und Backup-Ressourcen gewährleistet. Des weiteren soll dank IBM Smartcloud for SAP Applications eine komplett gemanagte Cloud-Umgebung für geschäftskritische Workloads geschaffen werden. Um den Kunden dabei individuelle, auf sie abgestimmte Lösungen bieten zu können, hat IBM laut eigenen Angaben sein Ökosystem an Geschäftspartnern im Cloud-Umfeld stark erweitert. Die IBM Smartcloud Enterprise+ Services aus dem IBM Cloud Computing Center Winterthur sollen ab Anfang des 3. Quartals des laufenden Jahres bezogen werden können. (af)

Weitere Artikel zum Thema

IBM soll Interesse an Netapp bekunden
4. Februar 2013 - Gerüchten zufolge soll IBM darüber nachdenken, Netapp zu übernehmen. Auch Splunk soll auf dem IBM-Übernahmeradar sein.
IBM restrukturiert Schweizer Management
18. Januar 2013 - IBM legt die Regionen Alps und Deutschland zu einem DACH-Management zusammen und ernennt Kevin Jones zum Vice President für den Bereich Datenanalyse-Software.
IBM investiert 4 Milliarden Dollar in Business Partner
16. November 2012 - IBM Global Financing stellt in den nächsten zwölf Monaten 4 Milliarden Dollar Finanzierungshilfe für seine Business Partner bereit und lanciert eine App zur Beantragung von Unterstützung.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER