Rekordumsatz bei Microsoft - Windows 8 verkauft sich gut
Quelle: Microsoft

Rekordumsatz bei Microsoft - Windows 8 verkauft sich gut

Microsoft hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres einen neuen Rekordumsatz verbuchen können. Der Gewinn hingegen war leicht rückläufig.
25. Januar 2013

     

Microsoft hat im zweiten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres einen Umsatz von 21,46 Milliarden Dollar gemacht – ein Plus von 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr und ein neuer Rekord. Der Gewinn hingegen ging gegenüber Vorjahr um 3,7 Prozent auf 6,38 Milliarden Dollar zurück.

Getrieben wurde das Geschäft vor allem durch die Sparte Windows und Windows Live, wo der Umsatz um 24 Prozent auf 5,88 Milliarden und der Gewinn um 14 Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar zulegte. Das Geschäft mit Windows 8 scheint also gut zu laufen, und Microsoft spricht von 60 Millionen Lizenzen, die bislang abgesetzt wurden.


Weniger rosig läuft allerdings das Office-Business – was sicher auch damit zusammenhängen dürfte, dass eine neue Version vor der Türe steht. Die Business-Abteilung, zu der Office gehört, machte 9,8 Prozent weniger Gewinn (3,57 Mia.) und 10 Prozent weniger Umsatz (5,69 Mia.). Der Bereich Server und Tools wuchs derweil umsatzmässig um 9 Prozent auf 5,2 Milliarden, der Gewinn legte von 4,74 auf 5,17 Milliarden zu. Das Online-Geschäft wuchs derweil um 11 Prozent auf 869 Millionen Dollar, und die Xbox- und Devices-Sparte gab umsatzmässig um 11 Prozent (auf 3,77 Mia.) nach, legte beim Gewinn aber zu. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Microsoft soll sich mit zwei Milliarden Dollar an Dell beteiligen

24. Januar 2013 - Gerüchten zufolge will sich auch Microsoft an einem allfälligen Buy-out von Dell beteiligen, der das Ziel hat, Dell weg von der Börse zu nehmen. Die Rede ist von einem Zwei-Milliarden-Dollar-Investment.

Surface ab 14. Februar in der Schweiz erhältlich

23. Januar 2013 - Microsofts Surface-Tablet ist in der RT-Version ab 14. Februar endlich auch in der Schweiz erhältlich. Die günstigste Version ohne Touch Cover geht für 559 Franken über den Tisch.

Üppige Schweizer Upgrade-Preise für Windows 8

22. Januar 2013 - Microsoft hat nun auch die Schweizer Preise für Windows 8 bekanntgegeben, die ab 1. Februar gelten. Im Vergleich zu den USA kostet das Windows-8-Upgrade hierzulande deutlich mehr.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER