IBM geht auf MSP-Jagd

IBM geht auf MSP-Jagd

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2012/11 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. November 2012 - IBM will mit einer Ende September gestarteten Initiative auch in der Schweiz viele Managed Service Provider als neue Partner gewinnen.
IBM geht auf MSP-Jagd
«Wir möchten nicht einfach nur Technologie verkaufen, sondern beraten.» Hermann Züger, Leiter Geschäftsbereich KMU, IBM Schweiz (Quelle: IBM)
In Zeiten, in denen immer mehr Kunden nach Lösungen aus der Cloud fragen, gewinnen Managed Service Provider (MSP), also Unternehmen die eben solche Leistungen anbieten, immer mehr an Bedeutung. «Speziell für kleinere Unternehmen bieten MSP als lokale Technologie-Anbieter eine hervorragende Möglichkeit, Cloud-basierte Services schnell, sicher und wirtschaftlich für sich zu nutzen», meint Hermann Züger, Leiter des Geschäftsbereichs KMU bei IBM Schweiz.
Um Kunden den Weg in und die Nutzung der Cloud noch weiter zu vereinfachen, hat IBM vor einigen Wochen eine weltweite Initiative gestartet. Im Rahmen derer will man die Zusammenarbeit mit den MSP intensivieren und deren Rolle stärken.
Mit der Eröffnung neuer Kompetenzzentren in Shanghai, Tokio, New York und im deutschen Ehningen soll es MSP ermöglicht werden, ihre industriespezifischen Lösungen schneller auf Basis von IBM-Technologien wie Smartcloud oder Puresystems bereitzustellen. Zudem soll MSP der Zugang zu 40 IBM Innovation Centers, wovon eines auch in Zürich steht, sowie einem virtuellen Briefing-Center gewährt werden. MSP soll damit die Möglichkeit geboten werden, Ideen und Wissen über aktuelle Markt- und Kundenanforderungen auszutauschen. Zudem will Big Blue die MSP mit zahlreichen Marketing- und Vertriebsinitiativen unterstützen.
Doch wie steht es um die Managed Service Provider in der Schweiz? «Swiss IT Reseller» hatte Gelegenheit sich mit Hermann Züger über die IBM-Initiative zu unterhalten:
 
1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER