Schweizer ICT trotzt der Krise

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2012/10 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. Oktober 2012 - Von Jean-Marc Hensch, Swico und Angela Cadruvi

Trotz Konjunkturschwäche: IT-Services, IT-Technology und Softwareproduzenten sind auf Erfolgskurs. Ihre Zahlen zeigen nach oben.
Für das 4. Quartal 2012 erreicht der Swico ICT Index 105.4 Punkte. Werte unter 100 Punkten deuten auf eine negative Stimmung hin, Werte über 100 Punkte auf eine positive. Die Schweizer ICT-Industrie ist also während drei Jahren ununterbrochen gewachsen. Aber der Blick aufs Detail zeigt markante Unterschiede zwischen den einzelnen Segmenten: Wie schon im 3. Quartal tragen vor allem die vollen Auftragsbücher bei IT-Technology, IT-Services und Software zum guten Ergebnis bei.

Starkes Weihnachtsgeschäft

Zum zweiten Mal hintereinander verbesserten sich die Erwartungen des Segmentes Consumer Electronics. Dieses unterliegt relativ starken regionalen Schwankungen; charakteristisch ist ein starkes 4. Quartal – mit dem Weihnachtsgeschäft. Consumer Electronics ist also auf dem Weg vom unrentablen zum klar rentablen Wachstum.
 
1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER