Millionenauftrag für Notruf-Uhr von Limmex
Quelle: Limmex

Millionenauftrag für Notruf-Uhr von Limmex

Das Schweizer Start-up Limmex, das mit einer Notruf-Uhr für Aufsehen gesorgt hat, berichtet nun von einer Grossbestellung aus Frankreich.
10. Juli 2012

     

Ende letzten Jahres sorgte das Schweizer Start-up Limmex mit seiner Notruf-Uhr für Aufsehen. "Swiss IT Magazine" hat das Unternehmen im November deshalb auch portraitiert.

Nun berichtet Limmex von ersten Erfolgen auf dem Markt. In der Schweiz habe man seit der Markteinführung im vierten Quartal 2011 bereits einen siebenstelligen Umsatz erzielen können. Ausserdem seien diverse Organisationen aus dem Ausland auf das Produkt aufmerksam geworden. Limmex würden Kooperationsanfragen aus über 40 Ländern vorliegen, und ein erster Auftrag in Millionenhöhe sei in diesen Tagen mit einem Partnerunternehmen in Frankreich unterzeichnet worden. Zudem würden Partnerschaften in weiteren Ländern kurz vor dem Abschluss stehen. Angesichts dieses Wachstums habe man auch das bestehende Team gestärkt und die Produktionskapazitäten erhöht. Investor und Verwaltungsrat Andy Rihs zeigt sich überzeugt, dass "Limmex bereits in wenigen Jahren ein globaler Player sein wird." Eine spannende Geschichte, die es weiter zu beobachten gilt. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER