Cisco baut Partnerprogramme um

Cisco baut Partnerprogramme um

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. April 2012 - Cisco macht aus seinen verschiedenen Programmen für Partner zwei neue Programme und trägt damit unter anderem der verstärkten Nachfrage nach IT-Services Rechnung.
Cisco baut Partnerprogramme um
(Quelle: Cisco)
Anlässlich des diesjährigen Cisco Partner Summit in San Diego hat der Netzwerkspezialist eine Konsolidierung seiner Partnerprogramme angekündigt. Während das Programm "Cisco Services Partner" den Partnern unter anderem den Zugang zum Smart-Service-Portfolio des Unternehmens ermöglicht, unterstütze "Partner Plus" Partner mit einem Vertriebsfokus auf KMU mit technischem Support, Marketing- und Vertriebsmassnahmen sowie Kundeninformationen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Das weltweite Services-Partner-Programm von Cisco konsolidiert über 40 bislang lokal geführte Programme und hat 4000 Teilnehmer. Es soll dem Umstand Rechnung tragen, dass Dienstleistungen heute für Partner immer wichtiger werden. Durch das neue Programm könnten Partner laut dem Netzwerkspezialisten die Collaboration-Services von Cisco in ihr Angebot integrieren.

Das zweite neue Programm, Partner Plus, vereint derweil die beiden bisherigen Programme Avant Garde und Partner Sales Force. Es kombiniere die Vertriebsleistungen von Cisco und seinen Partnern auf neue Weise und gebe den teilnehmenden Partnern mehrere Instrumente zur eigenständigen Marktbearbeitung in die Hand, verspricht Cisco. So sollen etwa Rabatte Aktivitäten wie Marketing- und Vertriebstraining unterstützen während der der virtuelle Zugang zu Cisco-Technikern über Partner Help Plus Pre-Sales-Kapazität erhöhe und die Möglichkeit zu zusätzlichen Verkäufe eröffne.

"Mit den beiden Programmen erweitern wir unsere zahlreichen Angebote für unsere Partner. Die Vertriebs- und Service-Partner stehen dabei im Zentrum unserer Marktstrategie. Wir bieten ihnen das branchenweit partnerfreundlichste Servicemodell, damit sie gemeinsam mit uns erfolgreiche Geschäftsmodelle entwickeln können", ist Thomas Liechti, Leiter Partner Organisationen Cisco Schweiz, überzeugt. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Cisco kauft NDS
16. März 2012 - Cisco übernimmt den Video-Software-Anbieter NDS zu und will damit seine Fähigkeiten im Video-Bereich ausbauen.
Cisco erhält Angebot für Webex
14. März 2012 - Ein Start-up soll Cisco den Kollaborationsdienst Webex abkaufen wollen. Die Kunden sollen auf eine neue Plattform gebracht und der Dienst dann eingestellt werden.
Mobiler Datenverkehr wächst bis 2016 um das 18-fache
15. Februar 2012 - Bis 2016 werden laut Cisco jährlich 130 Exabyte Daten übertragen. Insgesamt wird der mobile Datenverkehr zwischen 2011 und 2016 um das 18-fache zulegen

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER