0xxx Sony bestätigt massiven Stellenabbau - IT Reseller
x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Sony bestätigt massiven Stellenabbau

Sony bestätigt massiven Stellenabbau

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. April 2012 - Sony bestätigt die Medienberichte von Anfang Woche: Das Unternehmen streicht weltweit 10'000 Stellen und will so wieder profitabel werden. Der Stellenabbau soll noch dieses Jahr erfolgen.
Sony bestätigt massiven Stellenabbau
(Quelle: Sony)
Sony bestätigt, was Anfang Woche bereits in vielen Medien zu lesen war: Das Unternehmen wird noch in diesem Jahr 10'000 Stellen abbauen (Swiss IT Reseller berichtete). Damit werden rund 6 Prozent der Arbeitsplätze von Sony gestrichen. Der Stellenabbau soll dafür sorgen, dass das Unternehmen wieder in die schwarzen Zahlen kommt. Sony will sich künftig auf die Bereiche Digital Imaging, Spiele und Mobile konzentrieren. Die Umstrukturierung wird laut eigenen Angaben rund 75 Milliarden Yen kosten. Die Produktpalette soll um 40 Prozent verkleinert werden um so bis 2013 die Fixkosten in der Fernsehsparte um 60 Prozent und die operativen Kosten um 30 Prozent zu senken. Investieren will Sony derweil in die Technik seiner Bravia-Fernseher sowie in OLED-TVs und Crystal LED Displays. (dv)

Weitere Artikel zum Thema

Sony baut 10'000 Stellen ab
10. April 2012 - Sony soll rund 6 Prozent seiner Belegschaft abbauen wollen. Damit gingen 10'000 Stellen verloren. Betroffen ist unter anderem der LCD-Bereich.
Sony entfernt sich vom Hardware-Geschäft
14. Februar 2012 - Der neue Sony-CEO Kazuo Hirai will das Unternehmen wieder auf den Pfad des Erfolgs führen und möchte sich dazu etwas vom Hardware-Geschäft distanzieren und mehr auf Software setzen.
Aus Sony Ericsson wird Sony Mobile Communications
11. Januar 2012 - Die Handysparte von Sony heisst neu Sony Mobile Communications. Nach dem Ende des Joint Ventures mit dem schwedischen Partner Ericsson wurde dieser aus dem Namen gestrichen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER