Samsung verkauft über 5 Millionen Galaxy Note

Samsung verkauft über 5 Millionen Galaxy Note

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. März 2012 - Noch fehlt zwar das Update auf Android 4.0, trotzdem hat Samsung laut eigenen Angaben unterdessen bereits über 5 Millionen Stück des Riesen-Smartphones verkauft.
Samsung verkauft über 5 Millionen Galaxy Note
(Quelle: SITM)
Samsungs Smartphone-Tablet-Mischling Galaxy Note scheint gut anzukommen. Wie der südkoreanische Elektronikriese mitteilt, wurden seit der Lancierung vor fünf Monaten unterdessen bereits über 5 Millionen Stück des Android-Gerätes mit 5-Zoll-Display verkauft. Damit scheint Samsung mehr Erfolg zu haben als Dell mit dem Streak 5. Der texanische PC-Hersteller beendete im vergangenen August das Experiment mit Riesen-Smartphone oder Mini-Tablet (Swiss IT Reseller berichtete). Das ursprünglich für das erste Quartal geplante Rollout von Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" für das Galaxy Note hat Samsung derweil verschoben. Es wird vermutlich erst im zweiten Quartal erscheinen. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Norton Mobile Security auf Samsung-Smartphones
28. März 2012 - Die Android-Smartphones der Galaxy-Familie von Samsung gibt's neu mit einer vorinstallierten, kostenlosen Test-Version von Norton Mobile Security.
Samsung Galaxy S3 kommt im April
5. März 2012 - Im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona hielt sich Samsung bezüglich des Galaxy S3 noch bedeckt. Nun soll das Smartphone allerdings bereits im April lanciert werden.
Swisscom stattet Banklehrlinge mit Samsung-Tablets aus
20. Februar 2012 - Neu Auszubildende im Bankwesen erhalten ab Sommer leihweise ein Tablet von Samsung. Um das Life Cycle Management, Remote Management sowie die Daten-Konnektivität kümmert sich Swisscom für das Ausbildungszentrum CYP.
Samsung prüft Abspaltung seiner LCD-Produktion
16. Februar 2012 - Samsung erwägt eine Abspaltung seiner LCD-Geschäftseinheit in ein eigenständiges Unternehmen und will so die angeschlagene Sparte wieder auf Erfolgskurs bringen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER