Soreco stellt Recruitment in die Cloud

Der Software-Hersteller Soreco hat seine Human-Ressource-Management-Software weiter verbessert und setzt dazu auf die RIA-Technologie (Rich Internet Application). Ausserdem meldet das Unternehmen einen ersten Vertriebspartner.
12. März 2012

     

Damit HR-Verantwortliche beim Rekrutierungsprozess ihre administrativen Aufwände verringern und sich auf die eigentliche Rekrutierungsarbeit konzentrieren können, hat der Software-Hersteller Soreco die neuste Version seiner HRM (Human Ressource Management)-Software weiter verbessert. Dabei setzt Soreco auf die RIA-Technologie (Rich Internet Application). Das neuste Modul Erec basiert auf einer Web-Plattform, welche laut eigenen Angaben von der Stellenausschreibung bis zum Arbeitsvertrag den kompletten Rekrutierungszyklus abdeckt.


Gleichzeitig mit dem neuen Release gibt Soreco auch eine erste Vertriebspartnerschaft mit dem IT-Dienstleistungsunternehmen PFS Pension Fund Services für die Cloud-Version bekannt. "Weil zu bestehenden HR-Lösungen kaum Schnittstellen nötig sind, eignen sich E-Recruiting und Talent-Management besonders gut für unseren Einstieg ins Cloud-Zeitalter", erklärt Soreco-CEO Renato Stalder. Aus der Cloud können Kunden auch das neue Modul "Talent-Management" beziehen. Dieses könne aber auch eigenständig betrieben werden, so Soreco in einer Mitteilung. (dv)



Weitere Artikel zum Thema

Lohnabrechnung mit Soreco und Incamail elektronisch versenden

23. November 2011 - Das in Wollerau ansässige Unternehmen Rewe Touristik Destination Services besorgt die Lohnbuchhaltung mit der HRM-Lösung Xpert.Pay von Soreco. Nun kommt neu auch das Zusatzmodul Xpert.Eps zum Einsatz.

Grossauftrag für Soreco

6. Juni 2011 - Der österreichische Versicherungskonzern Ergo setzt auf die BPM-Plattform Xpert.ivy des Schweizer Softwarehauses Soreco.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER