HTC übernimmt Softwarhersteller Dashwire
Quelle: Dashwire

HTC übernimmt Softwarhersteller Dashwire

HTC hat das amerikanische Unternehmen Dashwire gekauft und will dessen Cloud-Synchronisationslösungen in seine Benutzeroberfläche Sense integrieren.
8. August 2011

     

Smartphone-Hersteller HTC hat die Übernahme von Dashwire bekannt gegeben. Das US-Unternehmen ist bekannt für Cloud-basierte Backup- und Synchronisationsdienste für die Plattformen Android, Blackberry, Symbian und Windows Mobile (siehe Bild). Diese sollen nun in HTCs eigene Benutzeroberfläche Sense integriert und Dashwire als eigenständiges Tochterunternehmen weitergeführt werden. Ausserdem gelangt HTC durch den Kauf in der Höhe von angeblich rund 18,5 Millionen Dollar auch in den Besitz einiger wichtiger Patente, hat Dashwire sich doch erst vor kurzem selber um einige Patente von Intellectual Ventures verstärkt. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Apple verdrängt Nokia von der Spitze

5. August 2011 - Im zweiten Quartal des laufenden Jahres wurden weltweit 106,5 Millionen Smartphones verkauft. Die grossen Gewinner sind Apple und Samsung. Nokia muss derweil die Marktführung abgeben.

HTC ernennt Schweizer Sales Manager

15. Juli 2011 - Mit der Ernennung von Daniel Meier zum Sales Manager will HTC sein Schweizer Geschäft vorantreiben.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER