HP kündigt neues Partnermodell für Vertriebs- und Servicepartner an

HP kündigt neues Partnermodell für Vertriebs- und Servicepartner an

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juli 2011 - HP schafft per November die aktuellen Service-Spezialisierungen Authorized und Professional Service Partner ab und ersetzt sie durch die beiden neuen Kategorien Serviceone Specialist und Expert.
HP kündigt neues Partnermodell für Vertriebs- und Servicepartner an
(Quelle: HP)
HP hat das neue Partnermodell Serviceone vorgestellt, das per 1. November eingeführt werden soll. Es ist eine Spezialisierung im Rahmen des HP-Partnerprogramms HP Preferred Partner im Bereich HP Technology Services und beinhaltet die beiden neuen Kategorien Serviceone Specialist und Serviceone Expert. Abgeschafft beziehungsweise ersetzt werden damit die beiden aktuellen Service-Spezialisierungen Authorized Service Partner (ASP) und Professional Service Partner (PSP). Neben den neuen Standardspezialisierungen kündigt HP ausserdem sogenannte Fokusprogramme ein, beispielsweise für den Netzwerkbereich oder Grossformatdrucker.

"Mit dem neuen Partnermodell gehen wir in vielen Punkten auf die Wünsche unserer Partner ein und ermöglichen ihnen mehr Gelegenheiten zur Steigerung der Marge", erklärt Claude Saely, Director Technology Services bei HP. Je nach Status erhalten die Partner natürlich unterschiedlich hohe Rückvergütungen für Vertriebs- und Serviceleistungen. Weitere Details zu Serviceone will HP in den kommenden Wochen bekannt geben. Der Qualifizierungsprozess soll derweil im August beginnen. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

BMW verlängert Service-Vertrag mit HP
8. Juli 2011 - Die BMW Group hat ihren weltweiten Service-Vertrag mit Hewlett-Packard um fünf Jahre verlängert.
Geringes Services-Wachstum bei HP
5. Mai 2011 - Der Umsatz mit IT-Services konnte 2010 gegenüber dem Vorjahr wieder zulegen. Während HP stagniert, behauptet sich IBM weiterhin an der Spitze. Indische Unternehmen bauen derweil ungebremst ihre Marktanteile aus.
Neue EMEA-Channel-Leiterin für HP Technology Services
1. April 2011 - Hewlett-Packard hat Diana Coso als neue Leiterin des Channel-Geschäfts der Sparte Technology Services in der EMEA-Region ernannt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER