HP und Acer fokussieren auf Business-PC-Markt

HP und Acer fokussieren auf Business-PC-Markt

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Juni 2011 - Das PC-Geschäft im Consumer-Umfeld läuft nur noch schleppend. HP und Acer sollen aus diesem Grund nun auf Business-Rechner fokussieren wollen.
HP und Acer fokussieren auf Business-PC-Markt
PCs im Consumer-Geschäft verkaufen sich nur noch mehr schlecht als recht. Zum einen ist der Markt gesättigt, zum anderen laufen Tablets den Notebooks den Rang ab. Diese Tatsache scheint HP und Acer dazu bewogen zu haben, in Zukunft bei der PC-Herstellung auf Business-Kunden zu fokussieren. Laut einem Bericht der taiwanischen "Digitimes" würden beide Unternehmen im zweiten Halbjahr 2011 aufs Business setzen. HP habe erst kürzlich 22 neue Rechner für Unternehmenskunden lanciert, und Acer-Boss J.T. Wang habe kürzlich klargemacht, dass der Enterprise- und Cloud-Computing-Markt die Schlüsselsegmente für Acer sein sollen.

Laut "Digitimes" darf man im Enterprise-PC-Geschäft in diesem Jahr noch mit einem ansehnlichen Wachstum rechnen. Das Geschäft mit Business-PCs habe zwar aufgrund zurückgestellter Beschaffungen aufgrund der Krise der Vorjahre schon 2010 angezogen, aber viele Unternehmen würden für die Evaluation von Einkäufen länger brauchen. Deshalb stünden auch für 2011 noch grossen Einkäufe an. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Acer senkt Verkaufsprognosen
16. Juni 2011 - Acer erwartet im laufenden Geschäftsjahr weniger verkaufte Tablets und Notebooks, als ursprünglich prognostiziert.
Acer Schweiz will Fokus vermehrt auf Geschäftskunden legen
7. Juni 2011 - Mit einem neuen Partnerprogramm namens "Business-for-Growth" verstärkt Acer Schweiz sein Engagement im Geschäftskundenumfeld. Gleichzeitig kündigt man für Ende Monat neue Travelmate-Business-Notebooks an.
PC-Hersteller schwächeln, einzig Apple glänzt
17. Mai 2011 - Im ersten Quartal des laufenden Jahres wurden in Westeuropa 14,7 Millionen PCs verkauft – 17,8 Prozent weniger als in der entsprechenden Vorjahresperiode. Einzig Apple konnte seinen Absatz erhöhen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER