x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Oktober 2010 - Übernahme im IAM-Markt: Einer der grössten Anbieter von Secure-Identity-Lösungen kauft einen Spezialisten für Strong Authentication und Credential Management.

Der Identity-Management-Spezalist HID Global gibt bekannt, er wolle Actividentity übernehmen. Dabei handelt es sich laut der Mitteilung um einen führenden Anbieter von Strong-Authentication- und Credential-Management-Lösungen mit Sitz im kalifornischen Silicon Valley, Niederlassungen in Frankreich, Grossbritannien, Deutschland, Schweden, Australien und Japan, der insgesamt rund 200 Mitarbeiter beschäftigt und 2009 einen Jahresumsatz von 62 Millionen US-Dollar erzielte. Mit der Übernahme will HID Global seine Position im Security-Markt festigen und insbesondere die Konvergenz von physischen und logischen Zugangskontrollmechanismen vorantreiben. Über den Kaufpreis wurde nichts bekanntgegeben; die Transaktion soll im Dezember 2010 abgeschlossen werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER