x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Swisscom steigt ins Casino-Business ein

Swisscom steigt ins Casino-Business ein

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. September 2010 - Swisscom wird sich ab Ende Jahr um die Zutrittsüberwachung in 19 Schweizer Casinos kümmern.
Swisscom steigt ins Casino-Business ein
(Quelle: Vogel.de)

Seit diesem März gibt es in einigen Casinos der Schweiz eine Sperrliste, in der potentielle Casinobesucher erfasst sind – sei dies wegen Hausverbot, Spielbetrug oder auch aufgrund einer selbst beantragten Sperrung bei Spielsucht. Ab Ende Jahr soll das Projekt auf alle 19 Casinos in der Schweiz ausgedehnt werden.

Die Anwendung, die benötigt wird, um die Daten der Sperrliste in den Casinos landesweit mit den Ausweisen der Kunden abzugleichen, wurde von Swisscom IT Services entwickelt.

Nun vermeldet der Telekomriese, das man ab Ende Jahr für die Wartung dieser Applikation zuständig sein wird, genauso wie auch für die Vernetzung der Casinos untereinander. Dazu hat Swisscom IT Services mit dem Schweizer Casino Verband einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren unterschrieben. Das Auftragsvolumen beträgt knapp eine Million Schweizer Franken.

(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER