x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Steg nimmt Apple ins Sortiment auf

Steg nimmt Apple ins Sortiment auf

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juli 2010 - Steg erweitert sein Sortiment um Apple-Notebooks und Desktops und reagiert damit auf die steigende Nachfrage.
Steg nimmt Apple ins Sortiment auf
(Quelle: Vogel.de)

Bei Steg gibt es neu auch Apple-Rechner zu kaufen. Der Luzerner Assemblierer hat sein Sortiment um Notebooks und Desktops aus dem Hause Apple erweitert. Damit reagiere man auf die steigende Nachfrage nach diesen Produkten. Und: "Mit der Aufnahme von Apple-Produkten wollen wir nicht zuletzt auch neue Kundschaft ansprechen", so André Miguel Ihnenfeld, Einkaufsleiter IT bei Steg.


Steg führt künftig die Apple-Submarken MacBook, MacBookPro, MacBookAir, MacMini, iMac und MacPro. Auch das iPad ist direkt ab Lager erhältlich, und die iPod-Familie ist im Sortiment zu finden. Zusätzlich vertreibt Steg entsprechendes Apple-Zubehör, Ersatzmaterial und Software wie beispielsweise iLife, iWork und Microsoft Office für Mac. "Unsere Mitarbeiter wurden umfänglich auf Apple-Produkte geschult, sodass wir eine kompetente Beratung gegenüber unseren Kunden gewährleisten können", so Ihnenfeld.

(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER