Neues Schweizer KMU-Offertportal

Neues Schweizer KMU-Offertportal

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. März 2010 - Gryps nennt sich ein neues Offertportal, das Käufer und regionale Anbieter in den Bereichen Office-Infrastruktur, IT und Dienstleistungen vermitteln will.
Neues Schweizer KMU-Offertportal
(Quelle: Vogel.de)

Mit Gryps ist ein neues Schweizer Start-up online gegangen. Unter www.gryps.ch soll der Kontakt zwischen Käufern und regionalen Anbietern hergestellt werden können. Zudem vermittelt Gryps passende Vergleichsofferten für die Bereiche Office-Infrastruktur, IT und Dienstleistungen.


Versprochen wird, dass über das Offertprotal ein Unternehmen innert kürzester Zeit drei Offerten von passenden Anbietern aus der Region bekommt. Dabei soll der Kunde kein Know-how über das gesuchte Produkt besitzen und keine Zeit in die Anbietersuche investieren müssen. Der Kaufbedarf wird kostenlos via Online-Fragebogen ermittelt, die Anfrage wird dann gegen eine pauschale Vermittlungsgebühr drei passenden Anbietern verkauft. Interessierte Anbieter können sich auf Gryps kostenlos registrieren.


Hinter der Firma mit Sitz in Rapperswil (SG) stehen die beiden Gründerinnen Gaby Stäheli und Priska Schoch. Sie begründen den Nutzen des Start-ups folgendermassen: „Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind auch KMU daran interessiert, Vergleichsofferten für geplante Beschaffungen einzuholen, um so das Preis-Leistungsverhältnis zu optimieren. Oft fehlt aber die Zeit dazu, oder Kleinunternehmer opfern ihren wohlverdienten Feierabend für die Suche nach dem passenden Produkt oder Anbieter.“ Mit Gryps solle sich diese Zeit sparen lassen. Und für Anbieter eröffne sich ein neuer Verkaufskanal.

(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER