Orange Business Services gewinnt Vertrag in Österreich

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Juni 2007 -
Orange Business Services hat einen Service-Vertrag im Wert von rund zehn Millionen Euro mit der österreichischen Papier- und Verpackungshersteller Mondi Packaging abgeschlossen. Mit der IP-Infrastruktur von Orange kann Mondi das Management der Kommunikationsinfrastruktur von 750 Anwendern an 80 Standorten optimieren und vereinfachen.

Mondi Packaging, ein Mitglied der Anglo American Group, ist ein global agierender Hersteller von Verpackungsmaterialien aus Papier und Kunststoffen mit Zentrale in Wien. Mit mehr als 17’000 Mitarbeitern verteilt über 112 Produktionsstandorte in über 40 Ländern erwirtschaftete Mondi im Jahr 2005 einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro.

Durch weltweite Akquisitionen von Standorten und Niederlassungen als Teil einer aggressiven Wachstumspolitik entstand eine gemischte Infrastruktur. Aufgrund dessen kann Orange die Kommunikationsinfrastruktur umstellen und gleichzeitig das Management und den Betrieb zentralisieren und vereinfachen. (mro)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER