PC-Markt: Rosigere Aussichten

20. September 2005

     

Die Marktforschungsfirma IDC hat ihre PC-Markt-Prognose für das laufende Jahr nach oben korrigiert. Neu wird von 205 Mio. verkauften Einheiten ausgegangen, was im Vergleich mit dem Vorjahr einer Steigerung um 14,1 Prozent entspricht. Zuvor rechnete IDC mit einem Wachstum um 11,4 Prozent. Der Grund für die Korrektur sind besser als erwartete Verkaufszahlen in Europa und Asien. Der Consumer-Bereich separat betrachtet soll gar um 18,3 Prozent zulegen, anstatt der ursprünglich geschätzten 13,5 Prozent. (map)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER