Daniel Sauser schreibt (und erlebt) einen Krimi

Daniel Sauser schreibt (und erlebt) einen Krimi

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Dezember 2002 -
Daniel Sauser schreibt (und erlebt) einen Krimi
Und hier noch unsere Freitagabend-Nachricht:

Unter dem Pseudonym "Peter Fraxten" hat Daniel Sauser den Krimi "Die Macht" veröffentlicht. Im Roman geht es um Bio-Terror, IT-Security und Liebe. Einen ganz anderen Krimi hat Daniel Sauser allerdings nicht geschrieben: Denjenigen um den Untergang der Zuchwiler ST Communications. Sauser war der Leiter von ST Communications, der ehemaligen Sassotext. ST Communications verschwand diesen Frühling spurlos vom Markt.

Die Kurzfassung dieses Krimis: Sassotext wird zu ST Communications. Mehrheitsbesitzer ist der deutsche Risikokapitalist Knorr Capital. ST Communications soll in der Schweiz ins ASP-Business einsteigen. Der Grosskunde Callino (WLL-Anbieter) wird nach einer kurzen aber heftigen Marketing-Kampagne liquidiert – Sauser wirft als Chef des ASPs das Handtuch, da ihm Knorr Capital weitere Mittel zum Aufbau des ASPs verweigert. Sauser geht nach Amerika, Knorr Capital verkauft ST Communications an die US-Firma Merit01 (börsenkotiert). ST Communications kündet ein Bündnis mit Avantiac (ehemals Mythenmall.ch) an. Merit01 verschwindet vom Markt, Avantiac wird nie operativ, ST Communications und Knorr Capital gehen in Konkurs. Sauser schreibt einen Krimi. (hc)

Weitere Artikel zum Thema

Aus für mythen.ch – Kunden zu Green
23. Oktober 2002 -
Shake-out in der Schweizer ASP-Szene
8. Juli 2002 - 1999 und 2000 war Gründerboom. Fast jeder wollte ein ASP sein. Viele Firmen haben den Versuch, ASP-Dienste anzubieten, nicht überlebt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER