Google in jeder Applikation

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. April 2002 -
Google hat einen neuen Service namens Google Web API (Application Programming Interface) vorgestellt. Dabei handelt es sich um Tools, mit denen die Google-Technologie in eigene Applikationen eingebunden werden kann. Damit erhält man laut Google die Möglichkeit, mehr als zwei Milliarden Web-Dokumente direkt aus einem Programm abzufragen. Google nutzt für das API die Webstandards SOAP sowie WSDL. Der Service ist im Moment noch gratis, man muss sich lediglich registrieren. Dafür ist er aber auf den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch beschränkt. (IW)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER