Karl Hoppler geht in verdiente Pension

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2009/06
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. März 2009 -
Karl Hoppler ist mit seinem 65. Geburtstag am 10. März in Pension gegangen. Er hat die Schweizer IT-Branche in den letzten 40 Jahren mitgeprägt: Mit der Gründung von Data Unit (1975), Agro Data (1984), SUCO-MTF (1999) und Bison-Systems (heute PC-Ware) hat Hoppler die Veränderung des landwirtschaftlichen Sursee zum Computer Valley entscheidend mitgeprägt und dazu beigetragen, 400 Arbeitsplätze zu schaffen. Hoppler bleibt weiterhin im Verwaltungsrat von PC-Ware.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER