Vinyl rippen

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2007/11
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Juni 2007 -
Die älteren Musikfans kennen das Problem: Stapelweise alte Vinyl-Platten verstauben im Keller oder auf dem Estrich. Eine einfache und bequeme Art, seine alten Vinyl-Platten zu digitalisieren und somit bequem anhören zu können, bietet der Plattenspieler Lenco L-3866USB. Dank seines USB-Anschlusses kann der Plattenspieler nämlich direkt mit dem Computer verbunden werden. Die mitgelieferte Ripping-Software Audacity zeichnet die Musik von Longplayern oder Singles auf dem PC auf und speichert sie auf der Festplatte ab. Die alten Songs können so recht einfach und ohne grossen Aufwand auf den MP3-Player geladen oder auf CD gebrannt werden. Der halbautomatische Lenco L-3866USB ist ab sofort inklusive Nadel für 219 Franken auf dem Markt. (mb)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER