IBM kündigt neue Z-Mainframes an

IBM kündigt neue Z-Mainframes an

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. Juli 2017 - IBM hat eine neue Generation seiner IBM-Z-Grossrechner angekündigt. Eine neue Verschlüsselung soll ermöglichen, sämtliche Daten, die mit einer Anwendung, einem Cloud-Service oder einer Datenbank verbunden sind, zu verschlüsseln.
IBM kündigt neue Z-Mainframes an
IBM Z14 Mainframe (Quelle: IBM)
Der Technologiekonzern IBM hat eine neue Generation seiner Z-Mainframes angekündigt. Die neuen Grossrechner sollen besonders im Bereich der Sicherheit neue Massstäbe setzen. So sollen die neuen Datenverschlüsselungsfunktionen des Mainframes IBM Z14 helfen, Datendiebstähle zu reduzieren, indem sie ermöglichen, sämtliche Daten zu verschlüsseln, die mit einer Anwendung, einem Cloud-Service oder einer Datenbank verbunden sind, egal, ob es sich um ruhende Daten ("at rest") oder Daten in Verarbeitung ("in flight") handelt. Dabei sind Z-Mainframes laut IBM in der Lage, mehr als 12 Milliarden verschlüsselte Transaktionen pro Tag auszuführen.

Die neuen Z14 sollen über eine siebenfach höhere kryptographische Leistung verfügen als die vorherige Generation Z13, dies bei einer vierfach höheren Chipfläche für kryptographische Algorithmen. Die Schlüssel, mit denen die Daten verschlüsselt werden, zerstören sich bei jedem Anzeichen eines Eindringens selbst, so dass diese dann später in Sicherheit rekonstituiert werden können. Die neuen Systeme des Typs Z14 sollen ab September verfügbar sein.

"Es gibt eine globale Welle an Datendiebstählen. Die überwiegende Anzahl der gestohlenen oder verlorenen Daten heutzutage ist ungeschützt und damit einfach zu manipulieren. Ein Grund: Verschlüsselung war bisher schwierig und für grosse Datenmengen teuer", sagt Ross Mauri, General Manager, IBM Z, und ergänzt: "Wir haben dagegen eine neue Datenschutz-Engine für die Cloud-Ära geschaffen, von der wir glauben, dass sie einen signifikanten und unmittelbaren Einfluss auf die globale Datensicherheit haben kann." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Cisco und IBM kooperieren bei Cybersecurity
1. Juni 2017 - Um der wachsenden Cyberkriminalität zu begegnen, wollen Cisco und IBM Security enger zusammenarbeiten und durch die Integration Ihrer Lösungen die Gefahren eindämmen.
IBM verzeichnet Umsatz- und Gewinnrückgang
19. April 2017 - Im ersten Quartal des laufenden Fiskaljahres musste IBM erneut einen Umsatzeinbruch verkraften. Auch der Gewinn ging von ehemals 2 auf nunmehr 1,8 Milliarden Dollar zurück.
IBM zeichnet beste Schweizer Partner aus
7. April 2017 - An der alljährlichen Partnerveranstaltung in Zürich hat IBM die besten Schweizer Partner mit einem IBM Bestseller Award ausgezeichnet. Drei der Gewinner kamen bereits im Vorjahr zu Ehren.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER