ISO-27001-Zertifizierung des Sunrise-Informationssicherheits-Managementsystems bestätigt

ISO-27001-Zertifizierung des Sunrise-Informationssicherheits-Managementsystems bestätigt

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Januar 2017 - Als erstes Telekommunikationsunternehmen erhält Sunrise für sein Informationssicherheits-Managementsystem mit der ISO-27001-Norm ein Zertifikat, das auch von einem externen Audit überprüft wurde.
ISO-27001-Zertifizierung des Sunrise-Informationssicherheits-Managementsystems bestätigt
(Quelle: Sunrise)
Ein externes Audit hat die ISO-27001-Zertifizierung des Sunrise-Informationssicherheits-Managementsystems bestätigt. Damit ist das Telekommunikationsunternehmen das erste der Schweiz, welches erfolgreich ISO 27001 zertifiziert und mit einem externen Audit überprüft wurde. Die ISO-27001-Zertfizierung ist ein internationaler Standard, der die hohen Anforderungen an ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) definiert. Mit dem ISMS werden Sicherheitskontrollen umgesetzt, um zu garantieren, dass etwa persönliche Daten und CDRs ordnungsgemäss geschützt werden. Zudem stellt die ISO-27001-Zertifizierung ein Modell für die Einrichtung, Ausführung, Prüfung und Verbesserung umfassender Informationssicherheitsmassnahmen bereit. Gemäss eigenen Angaben unterzieht Sunrise nicht nur ihre IT-Infrastruktur der Zertifizierung, sondern ebenfalls alle unternehmensweiten, betrieblichen Prozesse einschliesslich der Schnittstellen zu Partnern, Zulieferern und verbundenen Unternehmen.

"Wir sind sehr stolz, nach wie vor die erste und einzige Telekomanbieterin der Schweiz zu sein, die unternehmensweit mit der technischen Infrastruktur und den betrieblichen Abläufen den hohen Standards der ISO 27001-Zertifizierung entspricht. Damit und mit der bestandenen Überprüfung durch einen externen Auditor beweisen wir unseren Kunden erneut, dass sie uns zu Recht vertrauen und dass der Schutz ihrer Daten für uns höchste Priorität hat. Insbesondere für Geschäftskunden ist das ein wesentliches Qualitätsmerkmal", erklärt Olaf Swantee (Bild), CEO von Sunrise. (asp)

Weitere Artikel zum Thema

Sunrise mit bestem Handynetz, Swisscom gratuliert
29. November 2016 - Wachablösung an der Spitze der Schweizer Mobilnetzbetreiber: Sunrise wurde im "Connect"-Netztest das beste Handynetz bescheinigt. Der vormalige Seriensieger Swisscom gratuliert.
Mehr Kunden, aber weniger Umsatz bei Sunrise
10. November 2016 - Sunrise kann im dritten Quartal zwar die Anzahl der Kunden steigern, muss jedoch weiterhin mit einem Umsatzminus leben. Der Gewinn betrug im Q3 22 Millionen Franken.
Sunrise-Terminal kommt in die Deutschschweiz
14. Oktober 2016 - Ab sofort bietet Sunrise auch in der Deutschschweiz Kleinunternehmen und Selbständigerwerbenden ein mobiles Kreditkarten-Zahlungsterminal an, für das monatlich knapp 21 Franken verlangt werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER