SAP schliesst Umwandlung in Europäische Gesellschaft ab

von
8. Juli 2014 - Mit dem Eintrag im Handelsregister hat der Softwarekonzern SAP die im Mai beschlossene Umwandlung der Gesellschaft in eine Societas Europaea abgeschlossen. Die vollständige Unternehmensbezeichnung lautet neu SAP Deutschland SE & Co. KG.
SAP schliesst Umwandlung in Europäische Gesellschaft ab
(Quelle: SAP)
Im Mai hat die SAP-Hauptversammlung mit 99 Prozent Zustimmung beschlossen, die Rechtsform des Konzerns von einer Aktiengesellschaft in eine Europäische Gesellschaft umzuwandeln. Nun ist der Eintrag im Handelsregister erfolgt und SAP trägt per sofort die offizielle Bezeichnung SAP Deutschland SE & Co. KG.

Wie das Unternehmen verlauten lässt, will man mit dem Schritt die Internationalität unterstreichen. Darüber hinaus ergeben sich Änderungen im Aufsichtsrat, dem neu fünf Mitglieder angehören, die nicht aus Deutschland stammen. Als Vertreter der Kapitalseite gehören ihm Pekka Ala-Pietilä (Finnland), Jim Snabe (Dänemark) und Bernard Liautaud (Frankreich) an, während die Arbeitnehmerseite durch Catherine Bordelon (Frankreich) und Steffen Leskovar (Slowenien) vertreten wird.

SAP unterstreicht, dass die Änderung der Rechtsform keine Auswirkungen auf Vertragspartner, Kunden oder Mitarbeiter des Unternehmens hat. Sitz der SAP SE bleibt Walldorf.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG