Cloud-Markt wächst bis 2018 jährlich um 23 Prozent

von
8. Juli 2014 - Laut IDC wurde im globalen Cloud-Markt letztes Jahr ein Gesamtumsatz von 45,8 Milliarden Dollar erreicht. Der Löwenanteil entfällt mit 24 Prozent auf Anwendungen fürs Enterprise Resource Management (ERM).
Cloud-Markt wächst bis 2018 jährlich um 23 Prozent
(Quelle: IDC)
Die Marktforscher von IDC haben die Zahlen zum globalen Cloud-Markt 2013 vorgelegt, wonach im vergangenen Jahr weltweit 45,8 Milliarden Dollar umgesetzt wurden. Die Studienverfasser gehen davon aus, dass der Markt auch in den nächsten Jahren gewaltig zulegen wird, und rechnen bis 2018 mit einer mittleren jährlichen Zuwachsrate von 23 Prozent. Im vergangenen Jahr konnte vor allem der ERM-Bereich mit einem Umsatzvolumen von 19,8 Milliarden Dollar zulegen, was einem Marktanteil von 24 Prozent entspricht. Bis 2018 sollen laut IDC dann aber die Segmente Server und Collaboration am meisten wachsen, für welche die Marktforscher mittlere jährliche Zuwachsraten von jeweils 26 Prozent prognostizieren.

Der Löwenanteil von 72 Prozent entfiel 2013 auf den SaaS-Markt, der seinerseits von ERM- und CRM-Anwendungen dominiert wurde. Auf den Platform-as-a-Service-Bereich gingen 14 Prozent und der Rest auf das Infastructure-as-a-Service-Segment.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG